Turandot. Princesse de Chine

Turandot. Princesse de Chine

Deutschland 1934, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Gerhard Lamprecht, Serge Véber
Drehbuch:Thea von Harbou
Kamera:Fritz Arno Wagner
Musik:Franz Doelle
  
Darsteller: 
Käthe von NagyPrinzessin Turandot
Pierre BlancharVogelhändler Kalaf
Marcel DalioHippolyte
Monette DinayMien-Li
Jean SinoëlDer Kaiser
Marfa DhervillyDie Kaiserin
José NoguéroDer Prinz von Samarkand
Raymond RognoniDer Obsthändler
André BerleyDer Oberrichter
Katia Lova
Philippe Richard
Julien Carette
Edouard Hamel
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)

Alle Credits

Regie:Gerhard Lamprecht, Serge Véber
Drehbuch:Thea von Harbou
Adaption:Serge Véber
Dialoge:Serge Véber
hat Vorlage:Graf Carlo Gozzi (Bühnenstück), Friedrich Schiller (Bühnenstück)
Kamera:Fritz Arno Wagner
Kamera-Assistenz:Werner Krien, Igor Oberberg
Standfotos:Horst von Harbou
Bauten:Robert Herlth, Walter Röhrig
Requisite:Erich Düring, Karl Mühlberger
Maske:Wilhelm Weber, Adolf Arnold, Emil Neumann, Maria Jamitzky
Garderobe:Fritz Schilling, Max König
Ton:Dr. Fritz Seidel
Musik:Franz Doelle
Dirigent:Franz Doelle
Liedtexte:Bruno Balz
  
Darsteller: 
Käthe von NagyPrinzessin Turandot
Pierre BlancharVogelhändler Kalaf
Marcel DalioHippolyte
Monette DinayMien-Li
Jean SinoëlDer Kaiser
Marfa DhervillyDie Kaiserin
José NoguéroDer Prinz von Samarkand
Raymond RognoniDer Obsthändler
André BerleyDer Oberrichter
Katia Lova
Philippe Richard
Julien Carette
Edouard Hamel
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin)
im Auftrag von:Alliance Cinématographique Européenne (A.C.E.) (Paris)
Herstellungsleitung:Günther Stapenhorst
Supervision:Raoul Ploquin
Aufnahmeleitung:Ernst Körner
Produktions-Assistenz:Erich von Neusser
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.11.1934
Aufführung:Uraufführung (FR): 14.02.1935

Titel

Originaltitel (DE) Turandot. Princesse de Chine

Fassungen

Original

Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 05.11.1934
Aufführung:Uraufführung (FR): 14.02.1935
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche