...Über alles in der Welt

...Über alles in der Welt

Deutschland 1940/1941, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

In diesem NS-Propagandafilm wird in verschiedenen Episoden das Schicksal im Ausland befindlicher deutscher Staatsbürger erzählt, auf die nach Ausbruch des Krieges "Jagd" gemacht wird. Diese Einzelschicksale zeigen einen Monteur, der in Paris verhaftet wird, einen deutschen Journalisten, der kurz vor der Grenze festgenommen wird, sowie eine Tiroler Bauernkapelle, die man in London verschleppt. Außerdem wird die Geschichte der Besatzung des deutschen Tankers "Elmshorn" erzählt, die ihr eigenes Schiff versenkt, damit es nicht in die Hände des Feindes fällt. Die Gegenwehr im Ausland lebender Deutschen in so genannten "Emigranten-Legionen" wird ebenfalls thematisiert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Karl Ritter
Drehbuch:Karl Ritter, Felix Lützkendorf
Kamera:Werner Krien
Schnitt:Gottfried Ritter
Musik:Herbert Windt
  
Darsteller: 
Paul HartmannOberstleutnant Steinhart
Hannes StelzerHans Wiegand
Fritz KampersFritz Möbius
Carl RaddatzCarl Wiegand
Oskar SimaLeo Samek
Maria BardMadeleine Laroche
Berta DrewsAnna Möbius
Carsta LöckErika Möbius
Marina von DitmarBrigitte
Joachim BrenneckeWilly Möbius
Karl JohnOberleutnant Hassenkamp
Josef DahmenUnteroffizier Weber
Georg ThomallaUnteroffizier Krause
Herbert A. E. BöhmeKapitän Hansen
Wilhelm H. KönigFunker Boysen
Karl HaubenreißerSally Nürnberg
Andrews EngelmannCaptain John Stanley
Hans BaumannRobert Brown
Ernst SattlerRainthaler
Lutz GötzHofer
Albert JanscheckReindl
Marianne StraubWalburga
Peter ElsholtzDr. von Kriesis
Kunibert GensichenRegierungsassistent Glockenburg
Eva TinschmannOberschwester Isolde
Oscar SaboFriedrich Wilhelm Hoppe
Gerhard DammannWerkmeister bei Siemens
Beppo BremPutzenlechner
Hermann GüntherElsässischer Bürgermeister
Willi Rose
Fanny Cotta
Heinz Welzel
Franz Lichtenauer
Paul Schwed
Günther PolensenFliegerleutnant Nacke
Herbert Scholz
Wolfgang Molitor
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)

Alle Credits

Regie:Karl Ritter
Regie-Assistenz:Gottfried Ritter
Drehbuch:Karl Ritter, Felix Lützkendorf
Kamera:Werner Krien
Optische Spezialeffekte:Gerhard Huttula
Trick-Kamera:Gerhard Huttula
Bauten:Walter Röhrig
Kostüme:Carl Heinz Grohnwald, Vera Mügge
Schnitt:Gottfried Ritter
Ton:Erich Leistner
Musik:Herbert Windt
  
Darsteller: 
Paul HartmannOberstleutnant Steinhart
Hannes StelzerHans Wiegand
Fritz KampersFritz Möbius
Carl RaddatzCarl Wiegand
Oskar SimaLeo Samek
Maria BardMadeleine Laroche
Berta DrewsAnna Möbius
Carsta LöckErika Möbius
Marina von DitmarBrigitte
Joachim BrenneckeWilly Möbius
Karl JohnOberleutnant Hassenkamp
Josef DahmenUnteroffizier Weber
Georg ThomallaUnteroffizier Krause
Herbert A. E. BöhmeKapitän Hansen
Wilhelm H. KönigFunker Boysen
Karl HaubenreißerSally Nürnberg
Andrews EngelmannCaptain John Stanley
Hans BaumannRobert Brown
Ernst SattlerRainthaler
Lutz GötzHofer
Albert JanscheckReindl
Marianne StraubWalburga
Peter ElsholtzDr. von Kriesis
Kunibert GensichenRegierungsassistent Glockenburg
Eva TinschmannOberschwester Isolde
Oscar SaboFriedrich Wilhelm Hoppe
Gerhard DammannWerkmeister bei Siemens
Beppo BremPutzenlechner
Hermann GüntherElsässischer Bürgermeister
Willi Rose
Fanny Cotta
Heinz Welzel
Franz Lichtenauer
Paul Schwed
Günther PolensenFliegerleutnant Nacke
Herbert Scholz
Wolfgang Molitor
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)
Herstellungsleitung:Karl Ritter
Produktionsleitung:Karl Ritter
Aufnahmeleitung:Georg Dahlström
Dreharbeiten:03.05.1940-09.1940: Umgebung von Berlin, Umgebung von Danzig, Greifswald, Großglockner-Gebiet
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 21.03.1941, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) ...Über alles in der Welt

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Berliner Erstaufführung (DE): 21.03.1941, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:2327 m, 85 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 14.03.1941, B.55154, Jugendfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche