Um eine Nasenlänge

Um eine Nasenlänge

Deutschland 1931, Spielfilm

Inhalt

Der Zeitungsfahrer Hans Dampf verliebt sich in die süße Portierstochter Lilly, die ihn mit seinem berühmten Freund, dem Radrennfahrer Paul Renz verwechselt und sich ihrerseits als Tänzerin ausgibt. Währenddessen verliebt sich der echte Renz in die hübsche Tänzerin Marion, sodass es zu allerlei Verwechslungen und Eifersüchteleien kommt. Beim großen Sechstagerennen stürzt Renz, Hans lässt sich den Kopf verbinden, setzt das Rennen für ihn fort und gewinnt um eine Nasenlänge.

Weitere Verfilmung des Stoffes:
"Um eine Nasenlänge", 1949, E. W. Emo.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Johannes Guter
Drehbuch:Bobby E. Lüthge, Willy Prager
Kamera:Karl Hasselmann, Hermann Böttger
Musik:Will Meisel
  
Darsteller: 
Fred Louis LerchPaul Renz
Frida RichardMutter Schmidt
Fritz AlbertiFunkreportaage
Paul KempSperling
Max EhrlichBumsdorf
Julius FalkensteinLachmeyer
Ernö VerebesTeddy
Siegfried ArnoHans Dampf
Lucie EnglischLilly
Elga BrinkMarion
Paul BuschenhagenBuschenhagen, sein Partner
Hugo DöblinAltwarenhändler
Julius E. Herrmannder dicke Ehemann
Else Revalseine Frau
Carla GidtMädel am Kiosk
Ellen PlessowFrau am Telefon
Lissy ArnaFilmstar, der den Startschuß abgibt
Georg Kroschel
Franz Lehmann
Otto Petri
Henner Schenk
Oskar Tietz
  
Produktionsfirma:Gnom-Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Jacob Brodsky

Alle Credits

Regie:Johannes Guter
Drehbuch:Bobby E. Lüthge, Willy Prager
Kamera:Karl Hasselmann, Hermann Böttger
Kamera-Assistenz:Karl Buhlmann
Standfotos:Walter Lichtenstein
Bauten:Otto Hunte, Emil Hasler
Kunstmaler:Paul Simmel (Zeichnungen)
Maske:Otto Wustrak, Charlotte Pfefferkorn
Ton:Franz Schröder, Willy Radde
Musik:Will Meisel
Musikalische Vorlage:Siegfried Translateur (Komposition)
Dirigent:Michael Buchstab
Musik-Ausführung:Curt Lewinnek
Gesang:Leo Monosson
Liedtexte:Kurt Schwabach, Willy Prager
  
Darsteller: 
Fred Louis LerchPaul Renz
Frida RichardMutter Schmidt
Fritz AlbertiFunkreportaage
Paul KempSperling
Max EhrlichBumsdorf
Julius FalkensteinLachmeyer
Ernö VerebesTeddy
Siegfried ArnoHans Dampf
Lucie EnglischLilly
Elga BrinkMarion
Paul BuschenhagenBuschenhagen, sein Partner
Hugo DöblinAltwarenhändler
Julius E. Herrmannder dicke Ehemann
Else Revalseine Frau
Carla GidtMädel am Kiosk
Ellen PlessowFrau am Telefon
Lissy ArnaFilmstar, der den Startschuß abgibt
Georg Kroschel
Franz Lehmann
Otto Petri
Henner Schenk
Oskar Tietz
  
Produktionsfirma:Gnom-Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Jacob Brodsky
Produktionsleitung:Michael Mois Safra
Aufnahmeleitung:Kurt Ulrich, Fritz Sereiski
Dreharbeiten:: Berliner Sportpalast, Berlin
Länge:9 Akte, 2620 m
Bild/Ton:Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 25.08.1931, B.29678, Jugendverbot;
Zensur (DE): 17.09.1931, O.03061, Genehmigt;
Zensur (DE): 04.09.1931, B.29773, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 28.08.1931

Titel

Originaltitel (DE) Um eine Nasenlänge

Fassungen

Original

Länge:9 Akte, 2620 m
Bild/Ton:Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 25.08.1931, B.29678, Jugendverbot;
Zensur (DE): 17.09.1931, O.03061, Genehmigt;
Zensur (DE): 04.09.1931, B.29773, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung: 28.08.1931
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche