Una donna fra due mondi

Una donna fra due mondi

Italien / Deutschland 1935/1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Goffredo Alessandrini, Arthur Maria Rabenalt
Regie-Assistenz:Umberto Scarpelli
Drehbuch:Corrado Alvaro, Georg C. Klaren
Kamera:Ubaldo Arata
Kameraführung:Beniamino Fossati
Bauten:Hans Ledersteger
Bau-Ausführung:Umberto Torri (costr.)
Requisite:Folchi (arredatore), Visci (arredatore)
Schnitt:Fernando Tropea
Ton:Hans Bittmann
Musik:Franz Grothe
Dirigent:Franz Grothe
  
Darsteller: 
Isa MirandaMira Salvati
Assia NorisDaisy Atkins
Giulio Donadiomaharaja
Vasa PrihodaStefano Polgar
Mario Ferraridot. Lawburn
Olinto CristinaMr. Trenchman
Tatiana PavoniMimi
Ernesto SabbatiniLord Winston
Carlo PetrangeliSaverio Lancia
  
Produktionsfirma:Astra-Film S.A. (Roma), Bavaria Film AG (München-Geiselgasteig)
Länge:2256 m, 82 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Zensur (IT): 30.06.1936, v.c. 29257
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1936

Titel

Originaltitel (IT DE) Una donna fra due mondi

Fassungen

Original

Länge:2256 m, 82 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:Zensur (IT): 30.06.1936, v.c. 29257
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.1936
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche