...und die Bibel hat doch recht

...und die Bibel hat doch recht

BR Deutschland 1976/1977, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Harald Reinl
Drehbuch:Manfred Barthel
hat Vorlage:Werner Keller (Sachbuch)
Kommentar:Manfred Barthel (Kommentar)
Kamera:Ernst Wild
Kamera-Assistenz:Ernst Stritzinger
2. Kamera:Werner Jacobs (Europa), James Jacobs (Europa)
Trick-Kamera:Studio Krämer (Trick)
Schnitt:Walter Boos
Schnitt-Assistenz:I. Kelpinski, Frances Maffey
Ton:Wilm Bruckner
Musik:Eberhard Schoener
Sprecher:Manfred Seipold, Holger Petzold
Produktionsfirma:Neue Tele-Contact Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG (München), T.I.T. Filmproduktion GmbH (München)
Produzent:Rudolf Kalmowicz
Herstellungsleitung:Manfred Barthel
Produktionsleitung:Manfred Barthel
Produktions-Assistenz:I. Kelpinski, Frances Maffey
Dreharbeiten:20.09.1976-26.02.1977: Israel, Jordanien, Ägypten, Syrien, Irak, Italien, Frankreich, England, Niederlande, Deutschland
Erstverleih:Constantin Film GmbH (München)
Länge:2456 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.06.1977, 49199, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.10.1977, Nürnberg, Admiral 4

Titel

Originaltitel (DE) ...und die Bibel hat doch recht

Fassungen

Original

Länge:2456 m, 90 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.06.1977, 49199, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 14.10.1977, Nürnberg, Admiral 4
 

Auszeichnungen

FBW 1977
Prädikat: besonders wertvoll
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Literatur

KOBV-Suche