Und sowas muß um acht ins Bett

Und sowas muß um acht ins Bett

BR Deutschland / Österreich 1964/1965, Spielfilm

Inhalt

Studienrat Dr. Eduard Frank wird an ein Mädchenpensionat versetzt. Der etwas trottelige Lehrer kann sich bei seiner Abiturientenklasse nicht durchsetzen, sondern wird ein ums andere Mal das Opfer der zweideutigen Mädchenstreiche. Nur die junge Sportlehrerin Angelika steht Dr. Frank zur Seite. Schlagerfilm im typischen Stil der 60er Jahre.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Werner Jacobs
Drehbuch:Eckart Hachfeld, Janne Furch
Kamera:Michael Epp, Walter Kindler
Schnitt:Arnd Hayne
Musik:Johannes Fehring
  
Darsteller: 
Peter AlexanderDr. Eduard Frank
Gitte HaenningMargret
Ingeborg SchönerAngelika Weiß
Gunther PhilippDr. Arthur Schäfer
Loni HeuserFrau Dr. Diehlmann
Peter GerhardDir. Rieger
Lotte LangFrau Dr. Schwabe
Elisabeth StieplFrl. Hampel
Helli ServiFrl. Bichler
Ulrich ThielKarlchen
Gisela HahnInes
Lotte BavMurmelchen
Hilde JaegerStudienrätin
Rudolf VogelHofrat Andersen
  
Produktionsfirma:Schlaraffia-Film GmbH (München), Sascha-Film Produktions GmbH (Wien)
Produzent:Herbert Gruber

Alle Credits

Regie:Werner Jacobs
Regie-Assistenz:Margrith Spitzer
Script:Margit Reich
Drehbuch:Eckart Hachfeld, Janne Furch
Kamera:Michael Epp, Walter Kindler
Standfotos:Stefan Börczek
Bauten:Friedrich Jüptner-Jonstorff, Hans Malyjurek
Requisite:Ferdinand Bick
Maske:Fred Mehrheim, Rudolf Ohlschmidt, Hertha Matula
Kostüme:Paul Seltenhammer
Schnitt:Arnd Hayne
Schnitt-Assistenz:Traude Krappl
Ton:Rolf Schmidt-Gentner, Kurt Schwarz
Choreografie:Willi Dirtl
Musik:Johannes Fehring
Dirigent:Johannes Fehring
  
Darsteller: 
Peter AlexanderDr. Eduard Frank
Gitte HaenningMargret
Ingeborg SchönerAngelika Weiß
Gunther PhilippDr. Arthur Schäfer
Loni HeuserFrau Dr. Diehlmann
Peter GerhardDir. Rieger
Lotte LangFrau Dr. Schwabe
Elisabeth StieplFrl. Hampel
Helli ServiFrl. Bichler
Ulrich ThielKarlchen
Gisela HahnInes
Lotte BavMurmelchen
Hilde JaegerStudienrätin
Rudolf VogelHofrat Andersen
  
Produktionsfirma:Schlaraffia-Film GmbH (München), Sascha-Film Produktions GmbH (Wien)
Produzent:Herbert Gruber
Produktionsleitung:Karl Schwetter
Aufnahmeleitung:Erich Tomek, Richard Deutsch
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
Video-Erstanbieter:Kinowelt Home Entertainment GmbH (München)
Länge:2637 m, 96 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.01.1965, 33304, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 15.01.1965

Titel

Originaltitel (DE AT) Und sowas muß um acht ins Bett

Fassungen

Original

Länge:2637 m, 96 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 12.01.1965, 33304, ab 6 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung: 15.01.1965
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche