Unter 18

Unter 18

Österreich 1957, Spielfilm

Inhalt

Die Sozialarbeiterin Luise Gottschalk ist verwitwet und widmet ihre ganze Leidenschaft den Wiener Fürsorgezöglingen und Jugendlichen auf "schiefer Bahn". Unermüdlich wirbt sie bei den Erwachsenen um Verständnis für die Nöte der Heranwachsenden. Besonders engagiert sie sich für ein Mädchen namens Elfie Breitner. Deren Freund Stefan hat für sie ein Kostüm gestohlen und wird verhaftet; Elfie landet in einer Erziehungsanstalt. Doch ihre Seele ist dank Luisens Einsatz noch nicht verloren. Regisseur Tressler drehte diesen an der Entstehungszeit gemessen relativ sozialkritischen Spielfilm im Anschluss an mehrere Dokumentarfilme.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Titel

Originaltitel (AT) Unter 18
Verleihtitel (DE) Noch minderjährig

Fassungen

Original

Länge:2677 m, 98 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Mono
Aufführung:Erstaufführung (AT): 18.10.1957, Wien, Löwenkino
 

Verleihfassung

Länge:2615 m, 96 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Mono
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.10.1957, 15487, ab 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.10.1957, Bonn, Hansa-Theater
 

Auszeichnungen

FBW 1957
Prädikat: Wertvoll
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Literatur

KOBV-Suche