Unter Brüdern

Unter Brüdern

BR Deutschland 1990, TV-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Helmut Krätzig
Drehbuch:Helmut Krätzig, Veith von Fürstenberg
Kamera:Franz Ritschel
Schnitt:Renate Müller
Musik:Paul Vincent Gunia, Hartmut Behrsing (Titelmusik: "Polizeiruf 110"), Klaus Lage (Titelsong: "Hand in Hand")
  
Darsteller: 
Götz GeorgeKriminalhauptkommissar Horst Schimanski
Peter BorgeltKriminalhauptkommissar Peter Fuchs
Eberhard FeikKriminalhauptkommissar Christian Thanner
Andreas Schmidt-SchallerKriminaloberkommissar Thomas Grawe
Chiem van HouweningeKriminalbeamter "Hänschen"
Susanne BentzienKunsthändlerin Dr. Viola Bender
Ulrich TheinLeiter der Gruppe "Dürer" Herr Dörfler
Peter AustKunsthändler Ralf Schrader
Stephan KunoZuhälter Heinz Baier
Peter ReusseSicherheitsinspektor Herr Holfelder
Heidemarie WenzelHaushaltshilfe Kirstin Kröner
Jürgen ReuterHeiratsschwindler Horten
Walfriede SchmittFrau Dobler
Warumee TrostThailänderin
Karl-Heinz KnaupRalf Schraders Komplize
Ulrike MaiCallgirl Nicki
Kathleen Frauke HiekeCallgirl Marlies
Andreas BorcherdingModeschöpfer
Günter SchubertAngestellter beim Mietwagenservice
Hildegard WalterAngestellte im Champignonanbau
Janet de DiasVietnamesin
Mari TakadaVietnamesin
Sandra KhoVietnamesin
Le Thuy DuongVietnamesin
Wilfried LollBarkas-Fahrer
  
Produktionsfirma:Bavaria Film GmbH (München-Geiselgasteig)
Produzent:Veith von Fürstenberg

Alle Credits

Regie:Helmut Krätzig
Regie-Assistenz:Birgit Brandes, Alexander Richter
Assistenz-Regie:Jürgen Ludwig
Drehbuch:Helmut Krätzig, Veith von Fürstenberg
Kamera:Franz Ritschel
Kamera-Assistenz:Frank Ullmann
Material-Assistenz:Rainer Rösch
Ausstattung:Jochen Schumacher (Szenenbild), Manfred Glöckner (Szenenbild)
Requisite:Vladimir Skrdlik, Sigmar Rudolph
Titel:Paul Ho (Spezialtitel)
Maske:Peter Knöpfle, Wolfgang Lienig, Marina Müller, Martina Müller
Kostüme:Rosemarie Hettmann, Karin Pas
Schnitt:Renate Müller
Schnitt-Assistenz:Barbara Götsch, Jutta Lenz
Ton:Martin Müller
Ton-Assistenz:Wolfgang Paintinger
Mischung:Rolf Rausch
Musik:Paul Vincent Gunia, Hartmut Behrsing (Titelmusik: "Polizeiruf 110"), Klaus Lage (Titelsong: "Hand in Hand")
  
Darsteller: 
Götz GeorgeKriminalhauptkommissar Horst Schimanski
Peter BorgeltKriminalhauptkommissar Peter Fuchs
Eberhard FeikKriminalhauptkommissar Christian Thanner
Andreas Schmidt-SchallerKriminaloberkommissar Thomas Grawe
Chiem van HouweningeKriminalbeamter "Hänschen"
Susanne BentzienKunsthändlerin Dr. Viola Bender
Ulrich TheinLeiter der Gruppe "Dürer" Herr Dörfler
Peter AustKunsthändler Ralf Schrader
Stephan KunoZuhälter Heinz Baier
Peter ReusseSicherheitsinspektor Herr Holfelder
Heidemarie WenzelHaushaltshilfe Kirstin Kröner
Jürgen ReuterHeiratsschwindler Horten
Walfriede SchmittFrau Dobler
Warumee TrostThailänderin
Karl-Heinz KnaupRalf Schraders Komplize
Ulrike MaiCallgirl Nicki
Kathleen Frauke HiekeCallgirl Marlies
Andreas BorcherdingModeschöpfer
Günter SchubertAngestellter beim Mietwagenservice
Hildegard WalterAngestellte im Champignonanbau
Janet de DiasVietnamesin
Mari TakadaVietnamesin
Sandra KhoVietnamesin
Le Thuy DuongVietnamesin
Wilfried LollBarkas-Fahrer
  
Produktionsfirma:Bavaria Film GmbH (München-Geiselgasteig)
im Auftrag von:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Deutscher Fernsehfunk (DFF) (Berlin/DDR)
Produzent:Veith von Fürstenberg
Redaktion:Heidi Steinhaus (WDR), Sonja Goslicki
Herstellungsleitung:Dieter Minx
Produktionsleitung:Thomas Wommer, Jutta Henning
Aufnahmeleitung:Andreas Högel, Norbert Haake
Dreharbeiten:25.06.1990-31.07.1990: Duisburg, Berlin, Zeuthen, Mildenberg; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig
Länge:95 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 28.10.1990, ARD / DFF1

Titel

Originaltitel (DE) Unter Brüdern
Reihentitel (DD DE) Polizeiruf 110
Reihentitel (DE AT CH) Tatort
Arbeitstitel (DE) Deutschland einig Vaterland
Arbeitstitel (DE) Ein Haufen Kunst
Arbeitstitel (DE) Ein Posten Kunst

Fassungen

Original

Länge:95 min
Format:16mm, 1:1,33
Bild/Ton:Eastmancolor, Mono
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 28.10.1990, ARD / DFF1