Urlaub auf Ehrenwort

Urlaub auf Ehrenwort

Deutschland 1937/1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Deutschland, im Herbst 1918. Der Erste Weltkrieg steht kurz vor seinem Ende, aber noch immer werden sämtliche deutschen Kräfte mobil gemacht. Der junge, unerfahrene Leutnant Prätorius hat die schwere Aufgabe, ein Ersatzregiment nach Brandenburg zu führen. Die Moral der Männer ist schlecht, da ihnen der übliche Heimaturlaub diesmal verwehrt wurde.

Als der Transport Berlin erreicht, bessert sich die Stimmung der Soldaten. Fast alle stammen aus Berlin und hoffen, ein paar freie Stunden in ihrer Heimatstadt verbringen zu dürfen. Prätorius schlägt die Warnungen seiner Vorgesetzten in den Wind und gibt seinen Männern einige Stunden frei. Die verbringen sie in sehr unterschiedlichen Milieus, wobei alle der Versuchung widerstehen, zu desertieren. Nationalsozialistischer Propagandafilm um "Soldatentugenden".

Remake: "Urlaub auf Ehrenwort", 1955, Regie: Wolfgang Liebeneiner.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Karl Ritter
Drehbuch:Charles Klein, Felix Lützkendorf
Kamera:Günther Anders
Schnitt:Gottfried Ritter
Musik:Ernst-Erich Buder
  
Darsteller: 
Ingeborg TheekKrankenschwester Inge
Rolf MoebiusLeutnant Walter Prätorius
Fritz KampersGefreiter Heini Hartmann
Berta DrewsAnna Hartmann
René DeltgenGrenadier Emil Sasse
Carl RaddatzGrenadier Dr. Jens Kirchhoff
Jakob SinnGrenadier Peter Schmiedecke
Ilse FürstenbergFrau Schmiedecke
Ludwig SchmitzGrenadier Rudi Pichel
Wilhelm H. KönigGrenadier Ulrich Hagen
Willi RoseGrenadier Julius Krawutke
Lotte WerkmeisterFrau Krawutke
Hans Reinhard KnitschRekrut Kurt Hellwig
Heinz WelzelRekrut Gustav Jahnke
Kurt WaitzmannGefreiter Dr. Hans Wegener
Franz WeberUnteroffizier Schnettelker
Otz TollenHauptmann Falk
Hadrian Maria NettoOberleutnant von Treskow-Dyrenfurth
Heinrich SchrothOberstleutnant
Charly BergerMajor
Oscar SaboMöbeltransporteur Orje Piesecke
Käte HaackKrankenschwester Maria
Evi EvaArtistin Dolores Schulze
Iwa WanjaUngarische Artistin Ilonka
Ruth StörmerBildhauerin Vera Georgi
Otto GrafBildhauer Prof. Knudsen
Eduard BornträgerProf. Hasenkamp
Ewald WenckHans-Georg Krause
Christine GrabeJahnkes Freundin Adelheid
Margot ErbstSasses Freundin Fritzi
Elisabeth WendtDr. Kirchhoffs Freundin Lulu Frey
Herbert WeißbachHektor Hasse Hellriegel
Herbert GernotLulus Bekannter Rostowski
Michele DantonLulus Bekannter
Karl WagnerKarl Lemke
Eva GenschowHartmanns Nachbarin
Anneliese ImpekovenHartmanns Nachbarin
Paul DahlkeDirektor des Herrschaftshauses
Georg GeorgiPortier des Herrschaftshauses
Fritz Klaudius1. Gauner
Josef Dahmen2. Gauner
Beppo BremBayer
Charly KrackerHamburger
Heinz Förster-LudwigKölner
Walter Schramm-DunckerSachse
Berndt WernerSoldat mit Akkordeon
Charlie Albert HuberRekrut
Hildegard FränzelStraßenbahnschaffnerin
Aribert GrimmerPatient im Krankenhaus
Karl Hannemann2. Offiziersstellvertreter
Kai Möller1. Offiziersstellvertreter
Jac DiehlArtist mit Akkordeon
Leo SlomaArtist mit Gitarre
Paul WalkerKleinwüchsiger Artist in der Pension
Anni Andreae1. Artistin in der Pension
Valerie Borstel2. Artistin in der Pension
Claire Glib3. Artistin in der Pension
Klaus PohlArtist in der Pension
Arthur ReppertArtist in der Pension
Clemens WredeGastwirt
Trude LehmannKöchin
Anni BeckerKellnerin
Robert Forsch1. Gast im Café
Heinrich Krill2. Gast im Café
Brigitte von BülowMusikschülerin
Horst TeetzmannJunger Kommunist
Gustav MahnckeMärker
Max W. HillerRekrut
Martha von KossatzkyInhaberin der Artistenpension
Margarethe LehmannAdelheids kleine Schwester
Friedrich Berger
Otto Heidrich
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)

Alle Credits

Regie:Karl Ritter
Regie-Assistenz:Friedrich Karl von Puttkamer
Drehbuch:Charles Klein, Felix Lützkendorf
hat Vorlage:Kilian Koll (Erzählung "Urlaub auf Ehrenwort. Geschichten um den Krieg")
Idee:Walter Bloehm, Charles Klein
Kamera:Günther Anders
Kamera-Assistenz:Curt Fischer
Standfotos:Eugen Klagemann
Bauten:Walter Röhrig
Maske:Fredy Arnold, Jutta Lange, Wilhelm Weber
Garderobe:Hauk, Maria Kühr
Schnitt:Gottfried Ritter
Ton:Ludwig Ruhe
Musik:Ernst-Erich Buder
Dirigent:Ernst-Erich Buder
Liedtexte:Franz Baumann
  
Darsteller: 
Ingeborg TheekKrankenschwester Inge
Rolf MoebiusLeutnant Walter Prätorius
Fritz KampersGefreiter Heini Hartmann
Berta DrewsAnna Hartmann
René DeltgenGrenadier Emil Sasse
Carl RaddatzGrenadier Dr. Jens Kirchhoff
Jakob SinnGrenadier Peter Schmiedecke
Ilse FürstenbergFrau Schmiedecke
Ludwig SchmitzGrenadier Rudi Pichel
Wilhelm H. KönigGrenadier Ulrich Hagen
Willi RoseGrenadier Julius Krawutke
Lotte WerkmeisterFrau Krawutke
Hans Reinhard KnitschRekrut Kurt Hellwig
Heinz WelzelRekrut Gustav Jahnke
Kurt WaitzmannGefreiter Dr. Hans Wegener
Franz WeberUnteroffizier Schnettelker
Otz TollenHauptmann Falk
Hadrian Maria NettoOberleutnant von Treskow-Dyrenfurth
Heinrich SchrothOberstleutnant
Charly BergerMajor
Oscar SaboMöbeltransporteur Orje Piesecke
Käte HaackKrankenschwester Maria
Evi EvaArtistin Dolores Schulze
Iwa WanjaUngarische Artistin Ilonka
Ruth StörmerBildhauerin Vera Georgi
Otto GrafBildhauer Prof. Knudsen
Eduard BornträgerProf. Hasenkamp
Ewald WenckHans-Georg Krause
Christine GrabeJahnkes Freundin Adelheid
Margot ErbstSasses Freundin Fritzi
Elisabeth WendtDr. Kirchhoffs Freundin Lulu Frey
Herbert WeißbachHektor Hasse Hellriegel
Herbert GernotLulus Bekannter Rostowski
Michele DantonLulus Bekannter
Karl WagnerKarl Lemke
Eva GenschowHartmanns Nachbarin
Anneliese ImpekovenHartmanns Nachbarin
Paul DahlkeDirektor des Herrschaftshauses
Georg GeorgiPortier des Herrschaftshauses
Fritz Klaudius1. Gauner
Josef Dahmen2. Gauner
Beppo BremBayer
Charly KrackerHamburger
Heinz Förster-LudwigKölner
Walter Schramm-DunckerSachse
Berndt WernerSoldat mit Akkordeon
Charlie Albert HuberRekrut
Hildegard FränzelStraßenbahnschaffnerin
Aribert GrimmerPatient im Krankenhaus
Karl Hannemann2. Offiziersstellvertreter
Kai Möller1. Offiziersstellvertreter
Jac DiehlArtist mit Akkordeon
Leo SlomaArtist mit Gitarre
Paul WalkerKleinwüchsiger Artist in der Pension
Anni Andreae1. Artistin in der Pension
Valerie Borstel2. Artistin in der Pension
Claire Glib3. Artistin in der Pension
Klaus PohlArtist in der Pension
Arthur ReppertArtist in der Pension
Clemens WredeGastwirt
Trude LehmannKöchin
Anni BeckerKellnerin
Robert Forsch1. Gast im Café
Heinrich Krill2. Gast im Café
Brigitte von BülowMusikschülerin
Horst TeetzmannJunger Kommunist
Gustav MahnckeMärker
Max W. HillerRekrut
Martha von KossatzkyInhaberin der Artistenpension
Margarethe LehmannAdelheids kleine Schwester
Friedrich Berger
Otto Heidrich
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)
Herstellungsleitung:Karl Ritter
Produktionsleitung:Karl Ritter
Aufnahmeleitung:Ludwig Kühr, Dietrich von Theobald, Heinz Karchow, Wilhelm Marchand
Dreharbeiten:08.1937-10.1937: Berlin (Schlesischer Bahnhof)
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Länge:2367 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.02.1987, 52446 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 23.06.1981, 52446, ab 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.01.1938;
Berliner Erstaufführung (DE): 19.01.1938, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Urlaub auf Ehrenwort

Fassungen

Original

Länge:2367 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 10.02.1987, 52446 [2. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 23.06.1981, 52446, ab 18 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.01.1938;
Berliner Erstaufführung (DE): 19.01.1938, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:9 Akte, 2402 m, 88 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.12.1937, B.47241, Jugendfrei ab 14 Jahre
 

Übersicht

Bestandskatalog

Literatur

KOBV-Suche