Varieté Nr. 7

Varieté Nr. 7

Deutschland 1932/1933, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Max Mack
Kamera:Guido Seeber
Schnitt:Otto Rippert
Musik:Fred Raymond
  
Darsteller: 
Elisabeth von MihalyYvette
Georg DückerMusicalclown
Ina WeidenMarion
Franz SteinBühnenleiter
Wolff-ScheeleKapellmeister
Charly DodoArtist
Helmut RegerPolizist
  
Produktionsfirma:Max Mack-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Max Mack

Alle Credits

Regie:Max Mack
Kamera:Guido Seeber
Bauten:Alfred Kallos
Schnitt:Otto Rippert
Ton:Carl Becker
Musik:Fred Raymond
Dirigent:Wolff-Scheele
  
Darsteller: 
Elisabeth von MihalyYvette
Georg DückerMusicalclown
Ina WeidenMarion
Franz SteinBühnenleiter
Wolff-ScheeleKapellmeister
Charly DodoArtist
Helmut RegerPolizist
  
Produktionsfirma:Max Mack-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Max Mack
Aufnahmeleitung:Heinrich Richter
Länge:422 m, 15 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.05.1933, B.33756, Jugendverbot

Titel

Originaltitel (DE) Varieté Nr. 7
Reihentitel (DE) Zick-Zack-Serie

Fassungen

Original

Länge:422 m, 15 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.05.1933, B.33756, Jugendverbot
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche