Verlorene Töchter

Verlorene Töchter

Deutschland 2004, TV-Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Daniel Helfer
Regie-Assistenz:Rüdiger Sass
Script:Andrea Leber
Drehbuch:Marc Blöbaum, Elke Schuch
Kamera:Simon Schmejkal
Kamera-Assistenz:Christian Diaz, Sascha Kaiser
Kamera-Bühne:Arne Schwiers, Oliver Hübner
Ausstattung:Thorwald Kiefel (Szenenbild)
Außenrequisite:Ulrike Klein
Innenrequisite:Maren Eich, Susanne Hartmann (Assistenz)
Kostüme:Rautgundis Beutel
Garderobe:Caroline Andre
Schnitt:Fritz Busse
Ton:Frank Ahrens
Ton-Assistenz:Kai Nührmann
Casting:Esther Klostermann
Musik:George Kochbeck
  
Darsteller: 
Robert AtzornKriminalhauptkommissar Jan Casstorff
Tilo PrücknerKriminaloberkommissar Eduard Holicek
Julia SchmidtKriminalkommissarin Jenny Graf
Saskia FischerPatricia Funck
Harald WeilerHaustein
Inga BuschIris May
Marie-Terese KattMarie Liebhard
Elisa BeckerLucy
Jasmin AksanFatma
Charlotte BuschnerMela
Stephan Benson
Robin Brosch
Christian Concilio
Willi Gerk
Orhan Güner
Heike Hanold-Lynch
Rainer Laupichler
Kalias Mahadevan
Ralph Misske
Karin Nennemann
Stephan Schad
Martina Schiesser
Harald Warmbrunn
Yanik Zitzmann
Lulu Grimm
  
Produktionsfirma:Studio Hamburg Filmproduktion GmbH (Hamburg)
im Auftrag von:Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Kerstin Ramcke
Redaktion:Doris J. Heinze (Norddeutscher Rundfunk [NDR])
Herstellungsleitung:Jan Kremer
Produktionsleitung:Tim Körbelin
Aufnahmeleitung:Helmut Krahnert, Kirsten Laser (Setaufnahmeleitung), Tarik Erpinar (Motivaufnahmeleitung), Ann Katrin Eichel (Assistenz)
Produktions-Assistenz:Jan Philip Lange, Stephanie Wellner
Produktions-Koordination:Stephanie Wellner (Postproduktions-Koordinatorin)
Geschäftsführung:Markus Götze
Dreharbeiten:02.06.2004-02.07.2004: Hamburg und Umgebung
Länge:88 min bei 25 b/s
Format:s16mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.09.2004, Hamburg, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 21.11.2004, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Verlorene Töchter
Reihentitel (DE AT CH) Tatort

Fassungen

Original

Länge:88 min bei 25 b/s
Format:s16mm, 16:9
Bild/Ton:Farbe
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.09.2004, Hamburg, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 21.11.2004, ARD
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche