Vineta

Vineta

Deutschland 2005/2006, Spielfilm

Inhalt

Basierend auf dem Theaterstück "Republik Vineta" von Moritz Rinke erzählt der Film von dem renommierten, herzkranken Architekten Sebastian Färber, der eines Tages einen mysteriösen "Geheimauftrag" erhält: In einer Villa auf einer abgelegenen Insel soll er gemeinsam mit sechs weiteren Fachleuten die "perfekte Stadt der Zukunft" entwerfen. Es dauert nicht lange, bis in den Ideen der einzelnen Teilnehmer höchst unterschiedliche Anschauungen aufeinander prallen. Zudem beginnt Färber zu ahnen, dass der geheimnisvolle Projektleiter Dr. Leonard in Wahrheit ganz andere Ziele verfolgt – Ziele, die weitaus weniger menschenfreundlich sind, als es scheint.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Franziska Stünkel
Regie-Assistenz:Claudia Sun
Script:Ulrike Bender
Drehbuch:Franziska Stünkel
hat Vorlage:Moritz Rinke (Bühnenstück "Republik Vineta")
Kamera:Carsten Thiele
Kamera-Assistenz:Andres Lizana Prado
Optische Spezialeffekte:Jan Burda
Standfotos:Marco Maria Dresen
Licht:Henry Notroff
Ausstattung:Bader El Hindi (Szenenbild)
Requisite:Olga Wyszkowska, Gesine Beenken
Maske:Ursula Gruber
Kostüme:Inger-Sofia Frerichs
Schnitt:Sven Budelmann, Sarah Clara Weber
Ton-Design:Christian Conrad
Ton:Kai Lüde
Ton-Assistenz:Frank Regente, Marc Seifert
Mischung:Matthias Lempert
Casting:Ingeborg Molitoris
Musik:Ingo L. Frenzel
  
Darsteller: 
Peter LohmeyerSebastian Färber
Ulrich MatthesDr. Leonhard
Justus von DohnányiBorn
Matthias BrandtMontag
Susanne WolffNina Seiler
Kristina KarstHimalaya Färber
Helmut KraussBehrens
Herbert FuxFeldmann-See
Sascha GöpelFriedmann
Bela B. FelsenheimerFährmann
Brigitte BöttrichKöchin
  
Produktionsfirma:Jumping Horse Film (Hannover), Kaminski.Stiehm.Film GmbH (Berlin), Creado Film AG & Co. KG (Konstanz)
in Co-Produktion mit:Franziska Stünkel Cita Film (Hannover), Norddeutscher Rundfunk (NDR) (Hamburg)
Produzent:Frank Kaminski, Ulrich Stiehm
Co-Produzent:Dirk Hamm
Redaktion:Jeanette Würl
Produktionsleitung:Peter Kreutz
Aufnahmeleitung:Lena Bodil Ernst
Dreharbeiten:29.03.2005-05.05.2005: Berlin, Hannover, Steinhuder Meer, Hamburg, Bremen
Erstverleih:Farbfilm Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), nordmedia Fonds GmbH Niedersachsen und Bremen (Hannover + Bremen), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2669 m, 97 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.02.2008, 113241, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Voraufführung (FR): 05.2006, Cannes, IFF - Filmmarkt;
Uraufführung (DE): 16.07.2006, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 03.04.2008;
TV-Erstsendung (DE): 20.08.2009, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Vineta

Fassungen

Original

Länge:2669 m, 97 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 22.02.2008, 113241, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Voraufführung (FR): 05.2006, Cannes, IFF - Filmmarkt;
Uraufführung (DE): 16.07.2006, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 03.04.2008;
TV-Erstsendung (DE): 20.08.2009, ARD
 

Auszeichnungen

Filmfest Hamburg 2006
Otto-Sprenger-Preis
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche