Von Werra

Von Werra

Schweiz / Deutschland 2000/2001, Dokumentarfilm

Inhalt

1941 stürzt der umjubelte Jagdflieger Franz von Werra (geboren 1914) unter rätselhaften Umständen über dem Ärmelkanal ab. Nazi-Deutschland trauert um einen seiner Helden, um den sich bereits zu Lebzeiten Legenden rankten, war er doch Draufgänger, Gentleman und Medienliebling. Von Werra und seine spektakuläre Flucht aus einem Kriegsgefangenlager bilden noch Mitte der 1950er Jahre den Stoff eines britischen Abenteuerfilms mit Hardy Krüger in der Hauptrolle. Werner Schweizer erzählt in seinem Dokumentarfilm, wie es dazu kam, dass ein gebürtiger Eidgenosse für die Nazis und auch noch danach zu einer deutschen Legende werden konnte.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Werner Schweizer
Regie-Assistenz:Marcy Goldberg
Drehbuch:Martin Witz
Drehbuch-Mitarbeit:Wilfried Meichtry, Werner Schweizer
hat Vorlage:Wilfried Meichtry (Dissertation "Zwischen Ancien Régime und Moderne: Die Walliser Adelsfamilie von Werra")
Idee:Wilfried Meichtry
Übersetzung:Jorge Vitón, Jorge Vitón
Dramaturgie:Carl-Ludwig Rettinger (Beratung)
Kamera:Pio Corradi
Kamera-Assistenz:André Schneider
2. Kamera:Felix von Muralt, Werner Schweizer
Ausstattung:Michael Becker
Schnitt:Kathrin Plüss
Ton:Martin Witz
Recherche:Wilfried Meichtry
Musik:Michel Seigner
Musik-Ausführung:Claudia Rüegg (Klavier)
Mitwirkung:Hardy Krüger, Roy Ward Baker
Produktionsfirma:Dschoint Ventschr Filmproduktion AG (Zürich), Lichtblick Film- und Fernsehproduktion GmbH (Köln)
in Co-Produktion mit:SRG SSR idée suisse (Bern), Teleclub AG (Zürich), Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln), Südwestrundfunk (SWR) (Stuttgart)
Produzent:Werner Schweizer, Samir, Joachim Ortmanns
Redaktion:Paul Riniker, Werner Dütsch
Produktionsleitung:Esther van Messel, Mareile Thies, Jörg Kobel
Aufnahmeleitung:Susa Katz
Dreharbeiten:02.02.2000-16.03.2000: Nordrhein-Westfalen, England, Schweiz, Kanada, USA
Erstverleih:Real Fiction Filmverleih (Köln)
Filmförderung:Eidgenössisches Departement des Innern (EDI) (Bern), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Kulturfonds Swissimage
Länge:102 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby SR
Aufführung:Kinostart (DE): 20.11.2003

Titel

Originaltitel (CH DE) Von Werra

Fassungen

Original

Länge:102 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Farbe + s/w, Dolby SR
Aufführung:Kinostart (DE): 20.11.2003
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche