Was d' Leut so saget

Was d' Leut so saget

BR Deutschland 1979/1980, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Maximiliane Mainka, Peter Schubert
Drehbuch:Maximiliane Mainka, Peter Schubert
Kommentar:Maximiliane Mainka, Peter Schubert
Kamera:Alfred Tichawsky, Werner Lüring
Kamera-Assistenz:Reinhard Oefele
Schnitt:Maximiliane Mainka
Ton:Vladimir Vizner, Edward Parente, Frank Jahn
Musik:Archivaufnahmen
Sprecher:Maximiliane Mainka, Peter Schubert
Produktionsfirma:Maximiliane Mainka Filmproduktion (München), Institut für Filmgestaltung Ulm e.V. (Ulm)
Produzent:Maximiliane Mainka, Peter Schubert
Aufnahmeleitung:Christina Krinner
Dreharbeiten:1979-1980: Ulm, Weingarten und Umgebung [Sommer bis Frühjahr]
Erstverleih:Basis-Film Verleih GmbH (Berlin)
Länge:90 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.1980, Heidelberg, Filmwoche;
Erstaufführung (DE): 24.10.1980, München, Lupe 2 [Fassung 2]

Titel

Originaltitel (DE) Was d' Leut so saget
Verleihtitel Klarem Himmel und lachendem Herrn ist nicht zu trauen
Arbeitstitel Babylon ist überall

Fassungen

Original

Länge:90 min
Format:16mm, 1:1,37
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DE): 06.1980, Heidelberg, Filmwoche;
Erstaufführung (DE): 24.10.1980, München, Lupe 2 [Fassung 2]
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche