Was geschah in dieser Nacht?

Was geschah in dieser Nacht?

Deutschland 1941, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Der verwitweten Marion und ihrem neuen Freund Dr. Johannes Petersen fällt es schwer, über ihre Gefühle zu sprechen. So traut er sich auch nicht, um ihre Hand anzuhalten. Als sie ihn zu einem Abendessen einlädt und ihre Kusine Julia hinzubittet, um die Stimmung etwas aufzulockern, wird Johannes durch eine Autopanne aufgehalten. Julia sucht Johannes' Nummer aus dem Telefonbuch und ruft ihn an – erfährt aber von Diener Anton, dass Dr. Petersen gerade mit einem Fräulein Gerti diniere. Was sie nicht ahnt: Jener Dr. Petersen ist gar nicht Johannes, sondern sein gleichnamiger Vetter. Als Julia zu ihm fährt, um ihm die Leviten zu lesen, kommt ein turbulentes Verwechslungs- und Verwirrspiel in Gang, das schließlich nur durch einen Trick von Diener Anton und Haushälterin Rosi aufgelöst werden kann. Am Ende kommen immerhin drei Verlobungen zustande.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Theo Lingen
Regie-Assistenz:Rudolf Hilberg
Drehbuch:Géza von Cziffra (deutsche Bearbeitung), Franz Gribitz (deutsche Bearbeitung), Johann von Vásáry, Nikolas Asztalos
Adaption:Géza von Cziffra (Deutsche Bearbeitung), Franz Gribitz (Deutsche Bearbeitung)
Kamera:Fritz Arno Wagner
Kamera-Assistenz:Rodin
Standfotos:Eigil Wangoe
Bauten:Alfred Bütow, Heinrich Beisenherz
Maske:Robert Stritzke, Charlotte Krause
Schnitt:Ella Ensink
Ton:Oskar Haarbrandt
Musik:Michael Jary
  
Darsteller: 
Lili MurátiJulia
Irene von MeyendorffMarion
Lucie EnglischRosi
Karl Ludwig DiehlJohannes Petersen
Theo LingenAnton
Hans BrausewetterDr. Johannes Petersen
Hansi WendlerMizzi
Ellen BangGerti
Otto GrafHerr von Barlay
Ernst DernburgGeneraldirektor
Erna SellmerTherese
Hubert von MeyerinckWerner Gebhardt
Hans Hermann SchaufußDr. Knoll
Hans WaschatkoOber im Restaurant
Angelo FerrariOber im Restaurant
Theodor ThonyOber im Restaurant
Aribert GrimmerAutofahrer
Alfred KarenTänzer im Restaurant
  
Produktionsfirma:Majestic-Film GmbH (Berlin)
im Auftrag von:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Christoph Mülleneisen sen., Franz Tappers, Helmut Eweler
Produktionsleitung:Conrad Flockner
Aufnahmeleitung:Kurt Heinz, Paul Goergens
Dreharbeiten:04.08.1941-09.1941:
Erstverleih:Tobis-Filmkunst GmbH (Berlin)
Länge:2246 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.10.1941, B.56056, freigegeben ab 16 Jahren
Aufführung:Uraufführung (DE): 31.10.1941, Dresden;
Berliner Erstaufführung (DE): 04.11.1941, Berlin, Marmorhaus

Titel

Originaltitel (DE) Was geschah in dieser Nacht?
weitere Schreibweise Was geschah in dieser Nacht

Fassungen

Original

Länge:2246 m, 82 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 22.10.1941, B.56056, freigegeben ab 16 Jahren
Aufführung:Uraufführung (DE): 31.10.1941, Dresden;
Berliner Erstaufführung (DE): 04.11.1941, Berlin, Marmorhaus
 

Prüffassung

Länge:5 Akte, 2180 m, 80 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 06.11.1950, 02112, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (12)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche