Was tun, wenn's brennt?

Was tun, wenn's brennt?

Deutschland 2001, Spielfilm

Inhalt

Gregor Schnitzlers Kinodebüt erzählt von einer Gruppe ehemaliger Hausbesetzer um Tim, Flo, Nele, Hotte und "Terror" die sich nach Jahren noch einmal zusammenraufen müssen.
Nachdem ein längst vergessener Sprengsatz, den sie einst in einer verlassenen Villa im Grunewald deponiert hatten, unerwartet explodiert, sehen sie sich nicht nur gezwungen, belastendes Beweismaterial verschwinden zu lassen, sondern sich auch noch einer früheren Bedrohung gegenüber. Ein alter Ermittler, der ihre Vergangenheit kennt, ist ihnen auf den Fersen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Gregor Schnitzler
Regie-Assistenz:Andreas Theurer, Britta Knöller
Drehbuch:Stefan Dähnert, Anne Wild
Kamera:Andreas Berger
Kamera-Assistenz:Niv Abootalebi
2. Kamera:Niv Abootalebi
Steadicam:Tilman Büttner
Licht:Helmut Prein (Oberbeleuchter)
Beleuchter:Beda Mulzer (Zusatz)
Ausstattung:Albrecht Konrad, Jürgen Henze
Requisite:Marcus Haendgen, Matthias Klemme
Bühne:Robert Wedemeyer
Titel:Lutz Lemke
Animation:Stephan Trojansky
Maske:Stephanie Hilke, Tatjana Krauskopf, Henny Zimmer
Kostüme:Ivana Milos
Schnitt:Hansjörg Weißbrich
Schnitt-Assistenz:Markus Herm
Ton-Schnitt:Kai Tebbel, Claudia Enzmann (Dialoge)
Geräusche-Schnitt:Christoph von Schönburg
Ton-Design:Dirk Jacob
Ton:Heino Herrenbrück
Ton-Assistenz:Michael Junge
Geräusche:Joern Poetzl, Philipp Sellier (Aufnahme)
Mischung:Tschangis Chahrokh
Stunt-Koordination:Michael Mohr, Marc Sieger (Assistenz)
Stunts:Peter Bartels, Mac Steinmeier, Andreas Cremer, Thomas Hache, Jürgen Klein, Andreas Seifert, Michael Bittinger
Casting:Nessie Nesslauer
Musik:Stephan Zacharias, Stephan Gade
  
Darsteller: 
Til SchweigerTim
Martin FeifelHotte
Sebastian BlombergMaik
Nadja UhlNele
Matthias MatschkeTerror
Doris SchretzmayerFlo
Klaus LöwitschManowsky
Devid StriesowHenkel
Barbara PhilippPritt
Jamie SchurichtMelli
Aykut KayacikBülent
Hubert MulzerPolizeipräsident
Oliver MommsenKonrad
This MaagSchmitz
Johanna von HalemAgentur-Assistentin
Sandra NedeleffMaklerin
Tim-Owe GeorgiStaatssekretär
Johanna RudolphMalerin
Torsten BuchsteinerTaxifahrer
  
Produktionsfirma:Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH (Berlin), Claussen + Wöbke Filmproduktion GmbH (München-Geiselgasteig)
Produzent:Andrea Willson, Jakob Claussen, Thomas Wöbke
Herstellungsleitung:Norbert Preuss, Uli Putz
Produktionsleitung:Sonja B. Zimmer
Aufnahmeleitung:Ulrike Fauth, Frank Kusche
Dreharbeiten:21.10.2000-20.12.2000: Berlin
Erstverleih:Columbia TriStar Film GmbH (Berlin)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmboard Berlin-Brandenburg GmbH (Potsdam), MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (Stuttgart), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), éQuinoxe
Länge:2759 m, 101 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.12.2001, 89327, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung / Kinostart: 31.01.2002

Titel

Originaltitel (DE) Was tun, wenn's brennt?

Fassungen

Original

Länge:2759 m, 101 min
Format:35mm
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital DTS
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 03.12.2001, 89327, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung / Kinostart: 31.01.2002
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche