Weiberregiment

Weiberregiment

Deutschland 1936, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Rosl, die junge Erbin des "Zacherlbräu", ist auf ihrem Hof das einzige weibliche Wesen, und die Männer gehorchen ihr nur ungern. Auch der junge Braumeister Alois – obwohl die beiden sich lieben. Da kommt ihr Tante Cilli zu Hilfe, und nach einem kurzen Kampf müssen die Männer gehen und Mägde kommen. Nur das Faktotum Korbinian darf bleiben.

Cilli, die gerne für immer auf dem Hof bleiben würde, schreibt einen Brief an ihren Bruder Ignaz, der die Rosl so schnell wie möglich heiraten soll. Aber Korbinian findet den Brief und holt den Alois sofort auf den Hof zurück. Endlich kann er sich rächen, denn als er den Brief öffentlich macht, müssen Tante Cilli und Ignaz das Feld räumen. Alois bekommt seine Rosl und die Mägde ihre Knechte.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Karl Ritter
Drehbuch:Hans Fitz, Rudo Ritter
Kamera:Konstantin Tschet
Schnitt:Gottfried Ritter
Musik:Ernst-Erich Buder
  
Darsteller: 
Heli FinkenzellerErbin des "Zacherlbräu" Rosl
Erika von ThellmannRosls Tante Cilli Samhaber
Oskar SimaCillis Bruder Ignaz
Hermann ErhardtBraumeister Alois
Theodor DaneggerFaktotum Korbinian
Beppo BremKoch Seppl
Hansi ThomsJungknecht Toni
Erna FentschMagd Vroni
Hella GrafMagd Theres
Ursula JunghannMagd Gusti
Lieselott KlinglerMagd Annamirl
Louise LöhrMagd Marie
Theodolinde MüllerMagd Uschi
Herma RelinMagd Zenzi
Franz LoskarnKnecht Beni
Herbert SpalkeKnecht Pankraz
Hans SchneiderKnecht Wastl
Fritz BölkeKnecht Lampert
Bärbel CasparyEine Bäuerin
Michael DistlerEin Bauer
Georg KalkumEin Bauer
Friedel CramerEine Magd beim Ball im Zacherlbräu
Ursula DeinertEine Magd beim Ball im Zacherlbräu
Liselotte KösterEine Magd beim Ball im Zacherlbräu
Vinzenz PrößlEin Kegelfreund
Ernst SattlerEin Kegelfreund
Robert ForschEin Gast im Lokal
Erich BartelsEin Dorfbewohner
Georg BauerEin Dorfbewohner
Johannes Bergfeldt
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)

Alle Credits

Regie:Karl Ritter
Regie-Assistenz:Friedrich Karl von Puttkamer
Drehbuch:Hans Fitz, Rudo Ritter
Kamera:Konstantin Tschet
Kamera-Assistenz:Erich Rudolf Schmidtke
Standfotos:Willi Klitzke
Bauten:Max Mellin, Franz Koehn
Schnitt:Gottfried Ritter
Ton:Ludwig Ruhe
Musik:Ernst-Erich Buder
Liedtexte:Bruno Balz, Alexander Fleßburg
  
Darsteller: 
Heli FinkenzellerErbin des "Zacherlbräu" Rosl
Erika von ThellmannRosls Tante Cilli Samhaber
Oskar SimaCillis Bruder Ignaz
Hermann ErhardtBraumeister Alois
Theodor DaneggerFaktotum Korbinian
Beppo BremKoch Seppl
Hansi ThomsJungknecht Toni
Erna FentschMagd Vroni
Hella GrafMagd Theres
Ursula JunghannMagd Gusti
Lieselott KlinglerMagd Annamirl
Louise LöhrMagd Marie
Theodolinde MüllerMagd Uschi
Herma RelinMagd Zenzi
Franz LoskarnKnecht Beni
Herbert SpalkeKnecht Pankraz
Hans SchneiderKnecht Wastl
Fritz BölkeKnecht Lampert
Bärbel CasparyEine Bäuerin
Michael DistlerEin Bauer
Georg KalkumEin Bauer
Friedel CramerEine Magd beim Ball im Zacherlbräu
Ursula DeinertEine Magd beim Ball im Zacherlbräu
Liselotte KösterEine Magd beim Ball im Zacherlbräu
Vinzenz PrößlEin Kegelfreund
Ernst SattlerEin Kegelfreund
Robert ForschEin Gast im Lokal
Erich BartelsEin Dorfbewohner
Georg BauerEin Dorfbewohner
Johannes Bergfeldt
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Karl Ritter)
Herstellungsleitung:Karl Ritter
Aufnahmeleitung:Fritz Koch
Dreharbeiten:01.1936-02.1936: Bischofswiesen, Berchtesgaden
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Länge:2410 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.1963, 00783 [3. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 20.01.1950, 00783, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.07.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Weiberregiment

Fassungen

Original

Länge:2410 m, 89 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.1963, 00783 [3. FSK-Prüfung];
FSK-Prüfung (DE): 20.01.1950, 00783, Jugendfrei ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 09.07.1936, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Länge:8 Akte, 2451 m, 89 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.04.1936, B.42167, Jugendverbot
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche