Wenn das Herz der Jugend spricht

Wenn das Herz der Jugend spricht

Deutschland 1926, Spielfilm

Inhalt

Der betagte Arzt Professor Artur Imhoff rettet durch seine Heilkunst das Leben der Frau von Arnsberg – und verliebt sich in ihre Tochter Annine. Nach langem Zögern macht Imhoff der viel jüngeren Frau schließlich einen Antrag, kurze Zeit später heiraten die beiden. Glücklich stellt der Professor Annine seinem Freund Kerber vor, der ihn ermahnt, seine Ehefrau nicht für die Wissenschaft zu vernachlässigen, denn er weiß, dass Imhoff über seinem Beruf gerne alles andere vergisst.

So bemerkt Imhoff auch nicht, dass der junge Lucian ebenfalls ein Auge auf Annine geworfen hat und sie umwirbt. Auch Annine fühlt sich mit der Zeit immer stärker zu Lucian und dessen Jugendlichkeit hingezogen. Um diesem Dilemma zu entkommen, beschließt sie, mit ihrem Mann auf Reisen zu gehen. Doch nach einer plötzlichen Erkrankung seines Freundes Kerber bleibt Imhoff zu Hause, und Annine fährt lediglich mit ihrer Mutter in Urlaub.

Dort taucht plötzlich Lucian auf, und in einem schwachen Moment gibt Annine seiner Leidenschaft nach. Kurz vor seiner Abfahrt zu Annine erhält nun Imhoff einen Brief von ihr, in dem sie ihm ihre Liebe zu Lucian gesteht. Als Lucian dann bei einem Autounfall schwer verletzt und in Imhoffs Villa gebracht wird, muss der Arzt sich entscheiden: Pflicht oder Vergeltung? Imhoff entscheidet sich für die Pflicht und rettet Lucian. Annine will nun aus Dankbarkeit bei ihm bleiben, doch Imhoff gibt sie frei, denn er hat erkannt, dass Jugend zu Jugend gehört.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Fred Sauer
Drehbuch:Max Jungk
Kamera:Willy Goldberger, Willibald Gaebel
  
Darsteller: 
Albert BassermannProfessor Artur Imhoff
Lee ParryFrau Imhof
Paul HenckelsDr. Kerber
Julius MessarosLucian
Elsa WasaFrau von Arnsberg
Szöke SzakallDr. Hecht
Frieda LehndorffFrau Wegeli
Sophie Pagay
Philipp Manning
  
Produktionsfirma:Maxim-Film Ges. Ebner & Co (Berlin)
Produzent:Paul Ebner, Maxim Galitzenstein

Alle Credits

Regie:Fred Sauer
Drehbuch:Max Jungk
hat Vorlage:Hugo Landsberger (Roman "Artur Imhoff")
Kamera:Willy Goldberger, Willibald Gaebel
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
  
Darsteller: 
Albert BassermannProfessor Artur Imhoff
Lee ParryFrau Imhof
Paul HenckelsDr. Kerber
Julius MessarosLucian
Elsa WasaFrau von Arnsberg
Szöke SzakallDr. Hecht
Frieda LehndorffFrau Wegeli
Sophie Pagay
Philipp Manning
  
Produktionsfirma:Maxim-Film Ges. Ebner & Co (Berlin)
Produzent:Paul Ebner, Maxim Galitzenstein
Dreharbeiten:07.1926-: Maxim-Film- Atelier Berlin
Erstverleih:Filmhaus Bruckmann & Co. (Berlin)
Länge:6 Akte, 2260 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.10.1926, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.10.1926, Berlin, Marmorhaus

Titel

Originaltitel (DE) Wenn das Herz der Jugend spricht
Untertitel (DE) Die Ehe des Artur Imhoff

Fassungen

Original

Länge:6 Akte, 2260 m
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, ohne Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.10.1926, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 18.10.1926, Berlin, Marmorhaus
 

Übersicht

Bestandskatalog

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche