Wenn die Abendglocken läuten

Wenn die Abendglocken läuten

BR Deutschland 1951, Spielfilm

Inhalt

Heimatfilm: Michael, der Sohn des Dorfschullehrers, liebt Rosemarie, die Tochter des Gutsbesitzers. Sie erwartet von ihm ein Kind, heiratet jedoch auf Wunsch des Vaters standesgemäß den Gutsnachbarn, der aus dem Krieg noch einen Splitter im Herzen hat. Michael zieht fort und wird Musiker. Als er nach Jahren zurückkommt und Rosemarie wiedersieht, erkennt ihr Mann die Zusammenhänge. Gegen die Anweisung seines Arztes nimmt er an einem Reitturnier teil und kommt dabei ums Leben. So hat er den Weg freigemacht für Michael und Rosemarie, die jedoch erst nach Jahren zusammenkommen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Alfred Braun
Drehbuch:Werner P. Zibaso, Hans Scheffel
Kamera:Georg Krause
Bauten:Gabriel Pellon, Hans-Jürgen Kiebach
Schnitt:Erwin Marno
Ton:Fritz Schwarz
Musik:Willy Schmidt-Gentner, Jean Villard (Lieder)
Liedtexte:Günther Schwenn, Michael Freytag
  
Darsteller: 
Willy BirgelVon Finke
Maria HolstGloria Römer
Paul HörbigerLehrer Storm
Hans HoltMichael
Julia FjorsenRosemarie
Käte HaackFrau Brenda
Peter VossGutsherr Brenda
Wolfgang BenzerMichael als Kind
Barbara RichterRosemarie als Kind
Rudolf Platte
Hilde Körber
Otto Gebühr
Hilde Sessak
Alfred Braun
  
Produktionsfirma:Apollo-Film-Produktion KG (Berlin)
Produzent:Willie Hoffmann-Andersen
Aufnahmeleitung:Bruno Michalk, Waldemar Albert
Länge:2423 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.12.1951, 03598, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.12.1951 [Massenstart]

Titel

Originaltitel (DE) Wenn die Abendglocken läuten

Fassungen

Original

Länge:2423 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 17.12.1951, 03598, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.12.1951 [Massenstart]
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (4)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche