Wenn Frauen schweigen

Wenn Frauen schweigen

Deutschland 1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Während ihrer Hochzeitsreise ertönt eines Abends unter dem Fenster der frischverheirateten Charlott eine betörende Männerstimme und singt ihr ein zärtliches Liebeslied. Wer der Unbekannte ist, weiß Charlott nicht; und ihr Mann Curt soll es erst gar nicht erfahren.

Was Charlott allerdings nicht ahnt: Der Sänger war ihr eigener Mann. Curt hatte seine Sangeskünste stets geheim gehalten und aus Rücksicht auf seinen Schwiegervater eine Karriere als Interpret verworfen. Aber was Curt nicht weiß: Sein ganz privates Liebeslied wurde heimlich vom Aufnahmeleiter einer Plattenfirma aufgenommen, der eigentlich nur Vogelgezwitscher einfangen wollte.
Als kurz darauf eine Platte von einem gewissen "Monte Santo" erscheint, auf der Curts Stimme zu hören ist, scheint die Verwirrung perfekt. Charlott versucht, mehr über diesen "Monte Santo" zu erfahren, der da unter ihrem Fenster sang, während Curt sich den Kopf zerbricht, wie seine Stimme auf die Platte kam.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Fritz Kirchhoff
Drehbuch:Charles Amberg, Rudo Ritter
Kamera:Otto Baecker
Schnitt:Erich Kobler
Musik:Peter Fényes
  
Darsteller: 
Johannes HeestersCurt van Doeren
Hansi KnoteckCharlott van Doeren
Friedrich KramerSchriftsteller Ferry Wörner
Hubert EndleinBaron Cassoff
Rudolf PlatteDiener Jean
Ernst LegalSchallplattenfirmendirektor Ricardo
Ernst WaldowAufnahmeleiter Pirotti
Hilde SessakSekretärin Maria
Georg Heinrich SchnellTheaterdirektor Conti
Ingeborg von KusserowZofe Jenny
Günther BallierHotelportier
Achim von BielOber in der Bar
Jac DiehlAngestellter der Schallplattenfirma
Alice FranzHotelangestellte
Fred GoebelHotelportier
Hella GrafBlumenverkäuferin
Alfred HeynischBesitzer des Schallplattengeschäftes
Edmond LeslieSteptänzer
Hermann PfeifferTaxifahrer
Liesel SpalingerTänzerin in der Bar
Walter SteinwegBarmann im Hotel
Ruth StörmerSchallplattenverkäuferin
Walter Raat-KraatzArbeiter
Fita BenkhoffLilo Wörner
Hella RonaldEhefrau
Oskar Paul HofmannEhemann
Günther BrackmannBoy
Kurt BrenkendorfOber im Hotel
Werner FunckHoteldirektor Farinello
Ferdinand RobertGast in der Bar
Max Harry ErnstGast im Restaurant
Charly BergerHotelgast
Hilde von StolzMira Mirella
Heinz Müller
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Ulrich Mohrbutter)

Alle Credits

Regie:Fritz Kirchhoff
Regie-Assistenz:Erich Kobler
Drehbuch:Charles Amberg, Rudo Ritter
Adaption:Fritz Kirchhoff
Kamera:Otto Baecker
Kamera-Assistenz:Horst Kyrath, Ekkehard Kyrath, Heinz-Günther Görisch
Standfotos:Horst von Harbou
Bauten:Max Mellin, Hermann Asmus
Garderobe:Erwin Rosentreter
Schnitt:Erich Kobler
Ton:Hermann Fritzsching
Musik:Peter Fényes
Dirigent:Lothar Brühne
Gesang:Johannes Heesters, Hilde von Stolz
Liedtexte:Charles Amberg
  
Darsteller: 
Johannes HeestersCurt van Doeren
Hansi KnoteckCharlott van Doeren
Friedrich KramerSchriftsteller Ferry Wörner
Hubert EndleinBaron Cassoff
Rudolf PlatteDiener Jean
Ernst LegalSchallplattenfirmendirektor Ricardo
Ernst WaldowAufnahmeleiter Pirotti
Hilde SessakSekretärin Maria
Georg Heinrich SchnellTheaterdirektor Conti
Ingeborg von KusserowZofe Jenny
Günther BallierHotelportier
Achim von BielOber in der Bar
Jac DiehlAngestellter der Schallplattenfirma
Alice FranzHotelangestellte
Fred GoebelHotelportier
Hella GrafBlumenverkäuferin
Alfred HeynischBesitzer des Schallplattengeschäftes
Edmond LeslieSteptänzer
Hermann PfeifferTaxifahrer
Liesel SpalingerTänzerin in der Bar
Walter SteinwegBarmann im Hotel
Ruth StörmerSchallplattenverkäuferin
Walter Raat-KraatzArbeiter
Fita BenkhoffLilo Wörner
Hella RonaldEhefrau
Oskar Paul HofmannEhemann
Günther BrackmannBoy
Kurt BrenkendorfOber im Hotel
Werner FunckHoteldirektor Farinello
Ferdinand RobertGast in der Bar
Max Harry ErnstGast im Restaurant
Charly BergerHotelgast
Hilde von StolzMira Mirella
Heinz Müller
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Ulrich Mohrbutter)
Herstellungsleitung:Ulrich Mohrbutter
Aufnahmeleitung:Alexander Schneider-Desnitzky
Dreharbeiten:01.1937-03.1937:
Erstverleih:UFA-Filmverleih GmbH (Berlin)
Länge:2171 m, 79 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.05.1937, B.45492, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.07.1937, Berlin, Capitol

Titel

Originaltitel (DE) Wenn Frauen schweigen

Fassungen

Original

Länge:2171 m, 79 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 31.05.1937, B.45492, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 20.07.1937, Berlin, Capitol
 

Prüffassung

Länge:2145 m, 78 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 11.02.1985, 55273, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche