Wie ich Detektiv wurde

Wie ich Detektiv wurde

Deutschland 1916, Spielfilm

Inhalt

Joe Deebs erzählt im Klub, wie er Detektiv geworden ist: Deebs ist ein glücklich verliebter junger Mann, der bald heiraten will. Da wird seine Verlobte unter Mordverdacht verhaftet. Der Ermordete war ihr nach langer Zeit zurückgekehrter leiblicher Vater, während der Gatte ihrer Mutter nur ihr Adoptivvater war. Deebs will die Unschuld seiner Verlobten beweisen und findet heraus, dass dem Ermordeten ein Holzbild entwendet wurde. Durch einen kleinen Hund gerät Deebs auf die Spur eines Zirkuskünstlers. Um sich zu tarnen, tritt er als Clown auf. Aber der Artist wirft ihn in den Zirkuskeller. Ein Brand bricht aus, Deebs wird gerettet, der Mörder verhaftet. Seine Verlobte, die herbeigeeilt ist, um Deebs zu retten, findet in den Flammen den Tod.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Joe May
Drehbuch:Joe May
  
Darsteller: 
Harry LiedtkeJoe Deebs
Claire PraetzSeine Braut
Hans MierendorffVater der Braut
Erna LanereMutter der Braut
Rudolf Klein-Rohden
Ellen Lasar
Alexander Delbosq
  
Produktionsfirma:May-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Joe May

Alle Credits

Regie:Joe May
Drehbuch:Joe May
  
Darsteller: 
Harry LiedtkeJoe Deebs
Claire PraetzSeine Braut
Hans MierendorffVater der Braut
Erna LanereMutter der Braut
Rudolf Klein-Rohden
Ellen Lasar
Alexander Delbosq
  
Produktionsfirma:May-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Joe May
Dreharbeiten:08.1916-09.1916: Zirkus Busch, Berlin
Länge:4 Akte
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.1916
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.11.1916, Berlin, Tauentzien-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Wie ich Detektiv wurde
Reihentitel (DE) Joe Deebs-Detektivserie

Fassungen

Original

Länge:4 Akte
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 08.1916
Aufführung:Uraufführung (DE): 03.11.1916, Berlin, Tauentzien-Palast
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche