Wien, wie es weint und lacht

Wien, wie es weint und lacht

Deutschland 1926, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Rudolf Walther-Fein
Drehbuch:Alfred Halm
Kamera:Carl Drews
  
Darsteller: 
Mady ChristiansSell
Fritz GreinerLeopold Gruber, Haus- und Fuhrwerksbesitzer
Jack Mylong-MünzMartin, sein Sohn
Frida RichardGroßmutter
Hans BrausewetterPepi Gschwandner, ein Oberkellner
Erich Kaiser-TitzGeneral Albrecht von Wagner
Mary Nolan
Hermann PichaHofrat Anton Hutter
Werner PittschauLeutnant Otto Hutter, dessen Sohn
Julius FalkensteinRittmeister Graf Kollodat
Paul BiensfeldtSchollerer, Wagenwäscher
Max MendsenBursche des Generals
Wilhelm DiegelmannDicker Gast
  
Produktionsfirma:Aafa-Film AG (Berlin)

Alle Credits

Regie:Rudolf Walther-Fein
Künstlerische Oberleitung:Rudolf Dworsky
Drehbuch:Alfred Halm
Stoff:Ludwig Anzengruber (Motive)
Kamera:Carl Drews
Bauten:Jacek Rotmil
  
Darsteller: 
Mady ChristiansSell
Fritz GreinerLeopold Gruber, Haus- und Fuhrwerksbesitzer
Jack Mylong-MünzMartin, sein Sohn
Frida RichardGroßmutter
Hans BrausewetterPepi Gschwandner, ein Oberkellner
Erich Kaiser-TitzGeneral Albrecht von Wagner
Mary Nolan
Hermann PichaHofrat Anton Hutter
Werner PittschauLeutnant Otto Hutter, dessen Sohn
Julius FalkensteinRittmeister Graf Kollodat
Paul BiensfeldtSchollerer, Wagenwäscher
Max MendsenBursche des Generals
Wilhelm DiegelmannDicker Gast
  
Produktionsfirma:Aafa-Film AG (Berlin)
Aufnahmeleitung:Arno Winckler
Erstverleih:Aafa-Film AG (Berlin)
Länge:8 Akte, 2688 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.07.1926, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.09.1926, Berlin, Primus-Palast

Titel

Originaltitel (DE) Wien, wie es weint und lacht

Fassungen

Original

Länge:8 Akte, 2688 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 27.07.1926, Jugendfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.09.1926, Berlin, Primus-Palast
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche