Wildvogel

Wildvogel

Deutschland 1943, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Auf einer Hochtour lernen sich der Flugzeugkonstrukteur Wolff Benningsen und die schöne Kunsthistorikerin Vika von Demnitz kennen. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, doch das überhebliche Auftreten Wolffs stößt Vika ab. Sie beginnt allein mit dem Abstieg. Noch einmal nimmt sie seine Hilfe in Anspruch, aber dann trennt sie sich endgültig von ihm und fährt auf das Bergschloss "Halde", das ihrer Tante Agathe gehört. Benningsen folgt ihr und bringt sie dazu, ihn ihrer Tante vorzustellen.

Selbst als Vika ihm von der bevorstehenden Heirat mit ihrem Wiener Lehrer, dem Kunstprofessor Lossen erzählt, ist er überhaupt nicht eifersüchtig. Seine Selbstsicherheit bewahrt ihn vor jeglichem Zweifel. Auch dass er Chefingenieur der Demnitz-Werke werden soll, verschweigt er ihr. Wichtig ist, dass sie ihren Beruf aufgibt, ihre Papiere zur Trauung besorgt und in vier Wochen in Stuttgart bei ihm ist. Da nimmt Vika die Werbung Lossens an, und erst zwei Tage vor der Hochzeit sehen sie Wolff wieder. Lossen merkt sehr schnell, worum es geht und sagt dem Rivalen schonungslos die Meinung. Er erkennt aber auch, dass Vika dieses "Scheusal" liebt und verlässt sie, um den Weg für die beiden Kampfhähne freizumachen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Johannes Meyer
Drehbuch:Gerhard T. Buchholz
Kamera:Karl Hasselmann
Schnitt:Johanna Schmidt
Musik:Frank Fox
  
Darsteller: 
Leni MarenbachKunsthistorikerin Vika von Demnitz
Volker von CollandeFlugzeugkonstrukteur Wolff Benningsen
Werner HinzKunsthistoriker Prof. Gustav Lossen
Käte HaackSchloßherrin Agathe von Ebenau, Vikas Tante
Herbert HübnerHerr von Demnitz, Vikas Onkel
Roma BahnBritta von Demnitz
Ellen HilleResi, Hausmädchen auf Schloß Halde
Josef EichheimJoseph, Dienstbote auf Schloß Halde
Beppo BremFranzl, Dienstbote auf Schloß Halde
Reinhold PaschDr. Schütte von den Demnitz Werken
Heinrich MarlowPräsident Weichbrodt
Hertha von WaltherBergsteigerin in der Berghütte
Hans WaschatkoPortier im Hotel Excelsior in Stuttgart
Margarete SchröderGustavs Mutter Jutta Lossen
Vera ComployerKöchin auf Schloß Halde Josepha
Wilhelm BendowZugschaffner
Theodor DaneggerOberförster Torp
Alfred KarenZuschauer beim Probeflug
Hermann Pfeiffer1. Reisender
Ernst Waldow2. Reisender
  
Produktionsfirma:Berlin-Film GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Otto Ernst Lubitz)

Alle Credits

Regie:Johannes Meyer
Drehbuch:Gerhard T. Buchholz
Adaption:Paul Mundorf
hat Vorlage:Ernst Innocent Vincze (Lustspiel)
Kamera:Karl Hasselmann
Bauten:Gustav A. Knauer, Artur Schwarz, Karl Getschmann
Schnitt:Johanna Schmidt
Musik:Frank Fox
  
Darsteller: 
Leni MarenbachKunsthistorikerin Vika von Demnitz
Volker von CollandeFlugzeugkonstrukteur Wolff Benningsen
Werner HinzKunsthistoriker Prof. Gustav Lossen
Käte HaackSchloßherrin Agathe von Ebenau, Vikas Tante
Herbert HübnerHerr von Demnitz, Vikas Onkel
Roma BahnBritta von Demnitz
Ellen HilleResi, Hausmädchen auf Schloß Halde
Josef EichheimJoseph, Dienstbote auf Schloß Halde
Beppo BremFranzl, Dienstbote auf Schloß Halde
Reinhold PaschDr. Schütte von den Demnitz Werken
Heinrich MarlowPräsident Weichbrodt
Hertha von WaltherBergsteigerin in der Berghütte
Hans WaschatkoPortier im Hotel Excelsior in Stuttgart
Margarete SchröderGustavs Mutter Jutta Lossen
Vera ComployerKöchin auf Schloß Halde Josepha
Wilhelm BendowZugschaffner
Theodor DaneggerOberförster Torp
Alfred KarenZuschauer beim Probeflug
Hermann Pfeiffer1. Reisender
Ernst Waldow2. Reisender
  
Produktionsfirma:Berlin-Film GmbH (Berlin) (Herstellungsgruppe Otto Ernst Lubitz)
Herstellungsleitung:Otto Ernst Lubitz
Produktionsleitung:Otto Ernst Lubitz
Aufnahmeleitung:Heinz Abel, Georg Kroschel
Dreharbeiten:18.01.1943-05.1943: Tirol, Berlin
Erstverleih:Deutsche Filmvertriebs GmbH (DFV) (Berlin)
Länge:2392 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.01.1950, 00747, freigegeben ab 12 Jahren
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.12.1943, Berlin, BTL Potsdamer Straße

Titel

Originaltitel (DE) Wildvogel

Fassungen

Original

Länge:2392 m, 88 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 16.01.1950, 00747, freigegeben ab 12 Jahren
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.12.1943, Berlin, BTL Potsdamer Straße
 

Prüffassung

Länge:2488 m, 91 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 09.09.1943, B.59335, Jugendverbot
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche