Wittstock, Wittstock

Wittstock, Wittstock

Deutschland 1996/1997, Dokumentarfilm

Inhalt

Siebter und letzter Teil des "Wittstock"-Zyklus von Volker Koepp, der über viele Jahre drei Textilverarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse begleitete. Im letzten Teil, der sieben Jahre nach der Wende entstand, sind die drei Frauen Edith, Elsbeth und Renate ohne feste Anstellung und schlagen sich mit Gelegenheitsjobs durch, eine von ihnen zieht schließlich in den Süden Deutschlands. Obwohl die Wende ihnen nicht viel Glück gebracht hat und sie ohne wirkliche Perspektive dastehen, lassen sich die Frauen nicht unterkriegen.

Zunächst hatte Koepp den Zyklus nach dem fünften Teil beendet, doch nach der Wende und den damit verbundenen Umbrüchen in Ostdeutschland entschied er sich, die Reihe weiterzuführen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Volker Koepp
Drehbuch:Volker Koepp (Konzept)
Kamera:Christian Lehmann
Kamera-Assistenz:Michael Löwenberg
Schnitt:Angelika Arnold
Negativ-Schnitt:Barbara Gummert, Barbara Gummert
Ton:Uve Haußig
Mischung:Hartmut Eichgrün
Produktionsfirma:Herbert Kruschke Filmproduktion (Berlin)
in Co-Produktion mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Sender Freies Berlin (SFB) (Berlin), Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg (ORB) (Potsdam-Babelsberg)
Produzent:Herbert Kruschke
Redaktion:Barbara Frankenstein (SFB), Birgit Mehler (SFB), Oskar Holl (ORB), Hubert von Spreti (BR)
Herstellungsleitung:Herbert Kruschke
Produktionsleitung:Fritz Hartthaler
Dreharbeiten:: Wittstock (Mark Brandenburg)
Erstverleih:Progress Film-Verleih GmbH (Berlin)
Länge:3205 m, 117 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.04.1997, 77214, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.02.1997, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 25.09.1997

Titel

Originaltitel (DE) Wittstock, Wittstock

Fassungen

Original

Länge:3205 m, 117 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.04.1997, 77214, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.02.1997, Berlin, IFF - Forum;
Kinostart (DE): 25.09.1997
 

Auszeichnungen

Duisburg 1997
Arte-Preis