Wo andere schweigen

Wo andere schweigen

DDR 1983/1984, Spielfilm

Inhalt

Der Film schildert zehn Tage im Leben der sozialistischen Politikerin Clara Zetkin. Im August 1932 wird die in Archangelskoje bei Moskau lebende 75-Jährige als älteste Abgeordnete des Deutschen Reichstages berufen, die neue Legislaturperiode zu eröffnen. Obwohl sie krank und fast erblindet ist, will sie im immer stärker von den Nazis bestimmten Deutschland auftreten.

Trotz Bemühungen, ihr Kommen geheim zu halten, wird bekannt, dass sie sich auf den Weg nach Berlin macht. Bei ihrem alten sozialdemokratischen Freund Gustav Schröder findet sie eine Unterkunft. In faschistischen Zeitungen wird ihr unverblümt mit Mord gedroht, doch Zetkin lässt sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Ihr Weg zum Reichstag unter den Augen tausender Berliner wird zu einer Demonstration der Unbeugsamkeit.

Die Ausstattung dieser Filmseite wurde durch die DEFA-Stiftung gefördert.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Ralf Kirsten
Drehbuch:Peter Wuss, Ralf Kirsten
Kamera:Günter Haubold
Schnitt:Evelyn Carow
Musik:Peter Gotthardt
  
Darsteller: 
Gudrun OkrasClara Zetkin
Rolf LudwigGustav
Elke ReuterChrista
Klaus ManchenJohn Schehr
Klaus PiontekMaxim
Günter JunghansJürgen
Dieter BellmannErich
Hans-Uwe BauerFritz
Bernd Uwe ReppenhagenKlaus
Manfred ZetzscheNazi-Führer
Jens-Uwe BogadtkeHundeführer
Bruno CarstensChefredakteur "Rote Fahne"
Werner GodemannVermieter von Klaus
Bernd BraunNaziagent
Kurt RadekeWirt
Detlef BierstedtGöring
Herbert ManzDr. Stolper
Jürgen ScheithauerSpitzel
Rosemarie Herzog1. Gast in Klaus' Wohnung
Rose Becker2. Gast in Klaus' Wohnung
Carl-Heinz Choynski3. Gast in Klaus' Wohnung
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")

Alle Credits

Regie:Ralf Kirsten
Regie-Assistenz:Siegfried Schmidt
Assistenz-Regie:Ulrich Kanakowski, Lothar Großmann
Drehbuch:Peter Wuss, Ralf Kirsten
Szenarium:Michail Schatrow
Kamera:Günter Haubold
Kamera-Assistenz:Peter Bernhardt, Waltraud Pathenheimer
Bauten:Hans Poppe, Marianne Poppe-Willmann, Siegfried Stallner
Requisite:Klaus Selignow
Maske:Heinz Bernhardt, Karin Wacker
Kostüme:Werner Bergemann
Schnitt:Evelyn Carow
Ton:Gerhard Baumgarten
Mischung:Helga Kadenbach
Musik:Peter Gotthardt
  
Darsteller: 
Gudrun OkrasClara Zetkin
Rolf LudwigGustav
Elke ReuterChrista
Klaus ManchenJohn Schehr
Klaus PiontekMaxim
Günter JunghansJürgen
Dieter BellmannErich
Hans-Uwe BauerFritz
Bernd Uwe ReppenhagenKlaus
Manfred ZetzscheNazi-Führer
Jens-Uwe BogadtkeHundeführer
Bruno CarstensChefredakteur "Rote Fahne"
Werner GodemannVermieter von Klaus
Bernd BraunNaziagent
Kurt RadekeWirt
Detlef BierstedtGöring
Herbert ManzDr. Stolper
Jürgen ScheithauerSpitzel
Rosemarie Herzog1. Gast in Klaus' Wohnung
Rose Becker2. Gast in Klaus' Wohnung
Carl-Heinz Choynski3. Gast in Klaus' Wohnung
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Babelsberg")
Produktionsleitung:Horst Hartwig
Aufnahmeleitung:Rosalinde Schwarzer, Wolfgang Lange, Egon Schlarmann
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2880 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 04.10.1984, Berlin, Kosmos

Titel

Originaltitel (DD) Wo andere schweigen

Fassungen

Original

Länge:2880 m, 106 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Orwocolor, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 04.10.1984, Berlin, Kosmos
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche