Wo der Zug nicht lange hält

Wo der Zug nicht lange hält

DDR 1959/1960, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Joachim Hasler
Regie-Assistenz:Günter Stahnke
Drehbuch:Horst Beseler, Joachim Hasler
Dramaturgie:Marieluise Steinhauer
Kamera:Helmut Grewald, Joachim Hasler
Standfotos:Eduard Neufeld
Bauten:Ernst-Rudolf Pech
Kostüme:Lydia Fiege
Schnitt:Hilde Tegener
Musik:André Asriel
  
Darsteller: 
Helga PiurKarin
Stefan LisewskiGerhard
Erich FranzFranz
Horst KubeBoxer
Hans-Peter MinettiDer Neue
Gerry WolffKommissar
Paul R. HenkerVorsitzender der Prüfungskommission
Gudrun Jochmann1. Kollegin von Karin
Johannes MausMontierer
Anneliese Reppel1. alte Dame
Käthe Winzer2. alte Dame
Hertha Wild-BolleyHauswirtin
Günther BallierArzt
Gerd EhlersBesucher im Krankenhaus
Adolf Peter HoffmannWirt
  
Produktionsfirma:DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg) (Künstlerische Arbeitsgruppe "Heinrich Greif")
Produktionsleitung:Siegfried Nürnberger
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2097 m, 77 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 15.07.1960, Berlin, Colosseum

Titel

Originaltitel (DD) Wo der Zug nicht lange hält
Weiterer Titel (DD) Ein neuer Tag bricht an

Fassungen

Original

Länge:2097 m, 77 min
Format:35mm
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (DD): 15.07.1960, Berlin, Colosseum