Wohin die Züge fahren

Wohin die Züge fahren

BR Deutschland 1949, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Boleslaw Barlog
Drehbuch:Walter Ulbrich
Kamera:Klaus von Rautenfeld
Schnitt:Fritz Stapenhorst
Musik:Wolfgang Zeller
  
Darsteller: 
Heidemarie HatheyerFanny Förster
Carl RaddatzMax Engler
Gunnar MöllerGustav Dussmann, junger Freund von Max
Ursula WedekindKleines Mädchen Hannele
Hanna RuckerMartha, Braut von Max
Oskar HöckerBahnpolizist
Adelheid Seeck
  
Produktionsfirma:Arbeitsgemeinschaft Film GmbH (AGF) (Freiburg)

Alle Credits

Regie:Boleslaw Barlog
Drehbuch:Walter Ulbrich
Kamera:Klaus von Rautenfeld
Standfotos:Hubertus Flöter
Bauten:Carl Ludwig Kirmse
Schnitt:Fritz Stapenhorst
Spezialeffekte:Theodor Nischwitz
Musik:Wolfgang Zeller
  
Darsteller: 
Heidemarie HatheyerFanny Förster
Carl RaddatzMax Engler
Gunnar MöllerGustav Dussmann, junger Freund von Max
Ursula WedekindKleines Mädchen Hannele
Hanna RuckerMartha, Braut von Max
Oskar HöckerBahnpolizist
Adelheid Seeck
  
Produktionsfirma:Arbeitsgemeinschaft Film GmbH (AGF) (Freiburg)
Produktionsleitung:Erich Holder
Dreharbeiten:: Freiburg/Br, Baden-Württemberg
Erstverleih:Prisma Filmverleih GmbH (Frankfurt am Main)
Länge:2683 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.04.1952, 00050, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei;
Alliierte Militärzensur (DE): 04.1949
Aufführung:Erstaufführung (DE): 14.07.1949, Berlin/West

Titel

Originaltitel (DE) Wohin die Züge fahren

Fassungen

Original

Länge:2683 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 15.04.1952, 00050, ab 16 Jahre / nicht feiertagsfrei;
Alliierte Militärzensur (DE): 04.1949
Aufführung:Erstaufführung (DE): 14.07.1949, Berlin/West