Wozzeck

Wozzeck

Deutschland (Ost) 1947, Spielfilm

Inhalt

Im Anatomiesaal einer kleinen deutschen Universität liegt der Körper des Füsiliers Franz Wozzeck, der gehängt wurde. Dem Professor gilt er als Mörder, der Student Büchner antwortet: "... den wir ermordet haben".

Wozzeck war zu den Soldaten eingezogen, dort gedemütigt und schikaniert worden. Die Magd Marie, die er liebt, bringt ihm ein Kind zur Welt. Aber die Armut steht ihrer Liebe im Wege. Wozzeck nimmt jede Arbeit an, um für Marie und das Kind sorgen zu können, selbst zu medizinischen Experimenten stellt er sich zur Verfügung. Marie indessen gibt sich dem feschen Tambourmajor hin, der ihr ein besseres Leben verspricht. Als man Wozzeck dies hämisch berichtet, tötet er Marie.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Georg C. Klaren
Regie-Assistenz:Fritz Stapenhorst
Drehbuch:Georg C. Klaren
hat Vorlage:Georg Büchner (Dramenfragment)
Kamera:Bruno Mondi
Standfotos:Rudolf Brix
Bauten:Hermann Warm, Bruno Monden
Maske:Alois Strasser
Kostüme:Walter Schulze-Mittendorff
Schnitt:Lena Neumann
Ton:Klaus Jungk
Musik:Herbert Trantow
  
Darsteller: 
Kurt MeiselWozzeck
Helga ZülchMaria
Max EckardBüchner
Paul HenckelsArzt
Richard HäußlerTambour-Major
Arno PaulsenHauptmann
Willi RoseAndres
Robert Vincenti-LieffertzUnteroffizier
Kläre ReigwartMargret
Rotraut RichterKäthe
Elsa WagnerGroßmutter
Wolfgang KühneAusrufer
Alfred Balthoff1. Handwerksbursche
Otto Matthies2. Handwerksbursche
Max DrahnIdiot
Karl HellmerTrödler
Leo SlomaWirt
Erich LotharBub Christian
Valy ArnheimGerichtspräsident
Friedrich Teitge1. Soldat
Eduard Matzig2. Soldat
Peter MarxHarmonika-Spieler
Friedrich GnaßSpießrutenläufer
Harald Farrey3. Soldat
Horst Preusker1. Student
Ulrich Hoffmann2. Student
Gunnar Möller3. Student
Franz Grüger4. Student
Achim Glawe5. Student
Georg Helge6. Student
Mimi Mittell
Astrid Köster
Walter Strasen
Herbert Cäsar
Friedrich Kühne
Margarete Kloppstech
Heinrich Mann
Ingeborg Krebs
Ingeborg Schopek
  
Produktionsfirma:DEFA Deutsche Film-Aktiengesellschaft (Berlin/Ost) (Herstellungsgruppe Kurt Hahne)
Produktionsleitung:Kurt Hahne
Aufnahmeleitung:Willi Teichmann
Produktions-Assistenz:Karl Gillmore
Erstverleih:Progress Film-Verleih (Berlin/DDR)
Länge:2750 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (D2): 17.12.1947, Berlin, Haus der Kultur der Sowjetunion

Titel

Originaltitel (D2) Wozzeck

Fassungen

Original

Länge:2750 m, 101 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton
Aufführung:Uraufführung (D2): 17.12.1947, Berlin, Haus der Kultur der Sowjetunion