Yvette. Die Tochter einer Kurtisane

Yvette. Die Tochter einer Kurtisane

Deutschland 1937/1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Paris im Jahr 1883. Gräfin Oktavia Obardi gehört zur besseren Gesellschaft. Ihren Wohlstand hat sie käuflicher Liebe zu verdanken, den Titel selbst verliehen. Ihre Tochter Yvette lässt sie, um ihr einen besseren Lebenswandel zu erlauben, in einem Kloster erziehen. Als Yvette zurück zu ihrer Mutter kommt, verliebt sich der junge Ingenieur Jean Servigny in sie, jedoch hält er Yvette durch verschiedene Missverständnisse für eine ebensolche Dirne wie ihre Mutter. Tief gekränkt will Yvette sich das Leben nehmen. Doch Jean findet rechtzeitig ihren Abschiedsbrief und erkennt, wie er sich in Yvette getäuscht hat.

Weitere Verfilmung des Stoffes:
"Yvette", F 1927, Alberto Cavalcanti.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Wolfgang Liebeneiner
Drehbuch:Bernd Hofmann
Kamera:Franz Weihmayr
Schnitt:Walter von Bonhorst
Musik:Hansom Milde-Meißner
  
Darsteller: 
Käthe DorschOktavia Obardi
Ruth HellbergYvette Obardi
Albert MatterstockJean Servigny
Johannes RiemannAristide de Saval
Hans Adalbert SchlettowFürst Kravalow
Karl FochlerChevalier Valreali
Albert FlorathPfarrer von Bougival
Paul BildtApotheker von Bougival
Gustav WaldauMarquis von Bougival
Franz WeberKriegsinvalide Martinez
Leopold von LedeburHaushofmeister
Ellen BangFürstin
Pamela WedekindSchwester Euphoria
Werner von WulfingHerr von Belvigne
Alsa Andrä-BeyerHausmädchen Suzanne
Gerda Maria TernoBaronin
Margot ErbstMarquise
Lucie PolzinNichette
Peter BusseBaron
Curt AckermannMarquis von Roqueville
Kurt MikulskiOber in Pariser Café
  
Produktionsfirma:Meteor-Film GmbH (Berlin)

Alle Credits

Regie:Wolfgang Liebeneiner
Regie-Assistenz:Kurt Hoffmann
Drehbuch:Bernd Hofmann
Kamera:Franz Weihmayr
Standfotos:Richard Wesel
Bauten:Erich Zander, Karl Weber
Kostüme:Ruth Wagner
Schnitt:Walter von Bonhorst
Musik:Hansom Milde-Meißner
  
Darsteller: 
Käthe DorschOktavia Obardi
Ruth HellbergYvette Obardi
Albert MatterstockJean Servigny
Johannes RiemannAristide de Saval
Hans Adalbert SchlettowFürst Kravalow
Karl FochlerChevalier Valreali
Albert FlorathPfarrer von Bougival
Paul BildtApotheker von Bougival
Gustav WaldauMarquis von Bougival
Franz WeberKriegsinvalide Martinez
Leopold von LedeburHaushofmeister
Ellen BangFürstin
Pamela WedekindSchwester Euphoria
Werner von WulfingHerr von Belvigne
Alsa Andrä-BeyerHausmädchen Suzanne
Gerda Maria TernoBaronin
Margot ErbstMarquise
Lucie PolzinNichette
Peter BusseBaron
Curt AckermannMarquis von Roqueville
Kurt MikulskiOber in Pariser Café
  
Produktionsfirma:Meteor-Film GmbH (Berlin)
Produktionsleitung:Heinrich Jonen
Aufnahmeleitung:Wilhelm Sperber
Länge:98 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.03.1938
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.03.1938

Titel

Originaltitel (DE) Yvette. Die Tochter einer Kurtisane

Fassungen

Original

Länge:98 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.03.1938
Aufführung:Uraufführung (DE): 25.03.1938
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (2)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche