Zersetzung der Seele

Zersetzung der Seele

Belgien / Deutschland 2002, Dokumentarfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Nina Toussaint, Massimo Iannetta
Regie-Assistenz:Jean-Baptiste Filleau
Drehbuch:Nina Toussaint, Massimo Iannetta
hat Vorlage:Jürgen Fuchs (Mit Texten)
Kamera:Rémon Fromont
Schnitt:Sandrine Deegen
Ton:Paul Oberle, Olivier Vanderaa
Mitwirkung:Hartmut Richter, Sigrid Paul
Sprecher:Axel Gottschick
Produktionsfirma:Image Création (Brüssel), Lichtfilm Wolfgang Bergmann (Köln)
in Co-Produktion mit:Radio Télévision Belge Francophone (RTBF) (Brüssel)
in Zusammenarbeit mit:Norddeutscher Rundfunk (NDR)/Arte (Hamburg), Centre de l'Audio-Visuel à Bruxelles/CBA (Brüssel)
Produzent:Martine Barbé
Co-Produzent:Wolfgang Bergmann
Dreharbeiten:: Berlin-Hohenschönhausen
Filmförderung:Media Programm der EU (Brüssel), FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg)
Länge:86 min
Format:s16mm - Blow-Up 35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE FR): 03.11.2003, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Zersetzung der Seele
Originaltitel (BE) La Décomposition de l'âme

Fassungen

Original

Länge:86 min
Format:s16mm - Blow-Up 35mm
Bild/Ton:Farbe, Ton
Aufführung:TV-Erstsendung (DE FR): 03.11.2003, Arte
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche