Zuckersand

Zuckersand

Deutschland 2016/2017, TV-Spielfilm

Inhalt

Die "Zonengrenze" mit Stacheldraht und Schießbefehl ist nah. Doch für das Leben der beiden zehnjährigen Fred und Jonas spielt das kaum eine Rolle. Was zählt, ist die feste Freundschaft der beiden zueinander, obwohl ihre jeweiligen Elternhäuser grundverschieden sind. Freds Eltern fühlen sich fest verwurzelt in der Ordnung des "realen Sozialismus" der DDR und misstrauen Jonas unangepasster Mutter mit ihren "Flausen" im Kopf. Sie hat einen Ausreiseantrag gestellt, aber wer weiß schon, ob sie nicht eines Tages einfach nur "Republikflucht" begehen will, wie es im Jargon des "anderen Deutschland" hieß. Doch die beiden Jungs trotzen dem Misstrauen, das ihre Eltern hegen. Ihr Kinderalltag ist unbeschwert, aber ein bisschen absichern wollen sie sich schon. Die Idee: Wenn man ein ganz tiefes Loch in den märkischen Zuckersand buddelt, dann käme man auf der anderen Seite der Erde wieder in Australien heraus. Dort würden sie sich eines Tages wieder treffen, sollten die Umstände sie einmal tatsächlich voneinander trennen. Die Ausreise rückt näher. Eines Tages ist Jonas tatsächlich verschwunden. Fred will nicht glauben, dass sein Freund ihn verlassen hat und initiiert eine dramatische Rettungsaktion an der auch diejenigen mitwirken, die gar nicht an deren Erfolg glauben.

Quelle: 13. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Dirk Kummer
Drehbuch:Dirk Kummer, Bert Koß
Kamera:Christian Marohl
Schnitt:Simon Quack, Gisela Zick
Musik:Thomas Osterhoff
  
Darsteller: 
Tilman DöblerFred Ernst
Valentin WesselyJonas Gramowski
Christian FriedelGünther Ernst
Katharina Marie SchubertMichaela Ernst
Roland FlorstedtGenosse Senkpiel
Deborah KaufmannOlivia Gramowski
  
Produktionsfirma:Claussen + Putz Filmproduktion GmbH (München)
Produzent:Uli Putz, Jakob Claussen

Alle Credits

Regie:Dirk Kummer
Drehbuch:Dirk Kummer, Bert Koß
Kamera:Christian Marohl
Szenenbild:Tilman Lasch
Kostüme:Diana Dietrich
Schnitt:Simon Quack, Gisela Zick
Ton:Václav Flegl
Musik:Thomas Osterhoff
  
Darsteller: 
Tilman DöblerFred Ernst
Valentin WesselyJonas Gramowski
Christian FriedelGünther Ernst
Katharina Marie SchubertMichaela Ernst
Roland FlorstedtGenosse Senkpiel
Deborah KaufmannOlivia Gramowski
  
Produktionsfirma:Claussen + Putz Filmproduktion GmbH (München)
in Zusammenarbeit mit:ARD Degeto Film (Frankfurt am Main), Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Mitteldeutscher Rundfunk (MDR) (Leipzig)
Produzent:Uli Putz, Jakob Claussen
Redaktion:Claudia Simionescu (BR), Christine Strobl (ARD Degeto), Jana Brandt (MDR), Stephanie Dörner
Dreharbeiten:12.07.2016-19.08.2016: Prag
Länge:89 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.06.2017, München, Filmfest

Titel

Originaltitel (DE) Zuckersand

Fassungen

Original

Länge:89 min
Bild/Ton:Farbe, Dolby
Aufführung:Uraufführung (DE): 24.06.2017, München, Filmfest
 

Auszeichnungen

Filmfest München 2017
Bernd Burgemeister Fernsehpreis
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche