Zwei Frauen

Zwei Frauen

BR Deutschland 1988/1989, Spielfilm

Inhalt

In der Krebsstation eines amerikanischen Krankenhauses treffen zwei Frauen aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: die sensible Tänzerin Eva, die von der tödlichen Diagnose überrascht wird, und die schnoddrige Punkerin Claudia, bei der sich die Krankheit bereits im Endstadium befindet. Die beiden Frauen werden Freundinnen und teilen ihre Hoffnungen, Ängste und Träume. Eva lernt von Claudia, das Leben zu genießen und ihre Emotionen auszuleben. Während bei Eva die Therapie erfolgreich verläuft, hat Claudia nur noch kurze Zeit zu leben. Als die Schmerzen immer stärker werden, hilft Eva Claudia beim Freitod.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Carl Schenkel
Regie 2. Stab:Peter Sehr (USA)
Regie-Assistenz:Peter Sehr, Kai S. Pieck
Script:Kristina Brandner
Drehbuch:Bea Hellmann, Carl Schenkel
hat Vorlage:Bea Hellmann (Bericht "Silence Like Glass")
Kamera:Dietrich Lohmann, Steve Search (USA)
Kamera-Assistenz:Robert Wiesmann, Christian Almesberger, Peter Kappel
2. Kamera:Ergün Cevik (Videotechnik)
Steadicam:Marc Konincks
Standfotos:Rolf von der Heydt
Licht:Eduard Saller, Raimund Kaiser
Bauten:Nikos Perakis
Ausstattung:Erhardt Engel, Bonnie Saltzmann (USA)
Bau-Ausführung:Heinz Schäfer, Erwin Schnetzer
Requisite:Wolfgang Ruprecht, Herbert Ratzesberger, Eva Malek-Karlowský (Assistenz)
Bühne:Sigmund Prangl, Toni Egerer, Luigi Brunnhofer, Stefan Bastian, Albrecht Hartmann, Jutta von Stieglitz
Maske:Georgette Künsemüller, Klaus Börrnert, Anouschka Abée (Visagistin), Eleonor Elliott (Rip Torn)
Kostüme:Uschi Zech, Rosemarie Zander-Hoche (Assistenz)
Schnitt:Norbert Herzner
Schnitt-Assistenz:Evelyn Lucas
Ton-Schnitt:Christiane Jahn, Illo Endrulat
Ton:Edward Parente
Ton-Assistenz:Günther Ruckdeschel, Evi Esser
Synchron-Ton:Michael Griehl
Geräusche:Thomas Martin, Mel Kutbay, Joern Poetzl, Andreas Schneider
Mischung:Michael Kromz
Choreografie:Heinz Spoerli, Dieter Gackstetter (Zusätzliche Choreografie)
Beratung:Dr. Harald Schreiber, Dr. Peter Kraupe, Siegfried Hiemstra M.D., Linda Crowell
Spezialeffekte:Helmut Klee, Heinz Ludwig
Musik:Anne Dudley
  
Darsteller: 
Jami GertzEva Martin
Martha PlimptonClaudia Jacoby
George PeppardEvas Vater
Bruce PayneDr. Burton
Rip TornDr. Markowitz
Gayle HunnicuttFrau Martin
Theresa MerrittSchwester Wilson
Dayle HaddonDarlene Meyers
Madeleine SherwoodGroßmutter
Yeardley SmithKaren
Kathleen DoyleFrau Jacoby
Carin C. TietzeSchwester Flannery
Jessica KosmallaAlison
Gedeon BurkhardBud
Ellen UmlaufFrau Gruber
Matthew BurtonPfarrer Lawrence
Peter Appel
Chris Burton
Charles Campbell
Günther Clemens
Kevin L. Hall
Elmore James
David A. King
Anthony J. Laporta
Jai Lybel
Marietta Meade
Gloria Monk
Hans Schwögler
Markus Stolberg
Kristine Timmermann
Hannes Jaenicke
  
Produktionsfirma:Bavaria Film GmbH (München-Geiselgasteig), Roxy Film GmbH & Co. KG (München), Lisa Film GmbH (München)
in Zusammenarbeit mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München)
Produzent:Günter Rohrbach, Karl Spiehs, Luggi Waldleitner
Co-Produzent:Götz George
Ausführender Produzent:Michael Röhrig
Herstellungsleitung:Dieter Minx
Produktionsleitung:Peter Sterr, Sandy Nelson (USA), Alexandra Reed (USA)
Aufnahmeleitung:Georg Utto, Julia Fischer, Heinz Hausner, Claudia Deselaers, Lynn Pinezich (USA), Nina Roll (Deutsche Fassung)
Post-Production:Evelyn Lucas (Post-Production-Koordination), Friedrich Renhart (Post-Production-Koordination), Claudia Wutz (Post-Production-Koordination)
Dreharbeiten:10.01.1988-07.01.1989: New York, München, Bregenz
Erstverleih:Neue Constantin Film GmbH & Co. Verleih KG (München)
Video-Erstanbieter:EuroVideo Bildprogramm GmbH (Ismaning)
Länge:99 min bei 25 b/s
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.02.1990, 62100, ab 16 Jahre
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 18.11.1992, Bayern 3

Titel

Originaltitel (DE) Zwei Frauen
Arbeitstitel Schweigen wie Glas
Arbeitstitel Silence Like Glass

Fassungen

Original

Länge:99 min bei 25 b/s
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 28.02.1990, 62100, ab 16 Jahre
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 18.11.1992, Bayern 3
 

Prüffassung

Länge:2811 m, 103 min
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 19.06.1989, 62100, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Literatur

KOBV-Suche