Zwischen gestern und morgen

Zwischen gestern und morgen

Deutschland (West) 1947, Spielfilm

Inhalt

Der Zeichner Michael Roth kehrt nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Schweizer Exil in seine Heimatstadt München zurück. Er muss feststellen, dass seine einstigen Freunde ihn feindselig empfangen, da man seine überstürzte Flucht irrtümlich mit dem Diebstahl von Schmuckstücken der Jüdin Nelly Dreifuß in Verbindung gebracht hat, die sich damals das Leben nahm. Roth kann sich jedoch rehabilitieren und auch einer anderen, nahezu heimatlos gewordenen Frau zu neuem Lebensmut verhelfen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Harald Braun
Regie-Assistenz:Erwin Heiner Moll
Drehbuch:Harald Braun, Herbert Witt
Kamera:Günther Anders
Standfotos:Ferdinand Rotzinger
Bauten:Robert Herlth
Maske:Minna Held, Max Rauffer, Raimund Stangl, Jonas Müller
Kostüme:Irmgard Becker
Schnitt:Adolf Schlyßleder
Ton:Walter Rühland
Musik:Werner Eisbrenner
  
Darsteller: 
Viktor de KowaMichael Rott
Winnie MarkusAnnette Rodenwald
Viktor StaalRolf Ebeling
Willy BirgelAlexander Corty
Sybille SchmitzNelly Dreyfuss
Hildegard KnefMädchen Kat
Carsta LöckFrau Gerti
Erich PontoProfessor von Walther
Otto WernickeMinisterialdirektor Trunk
Adolf GondrellDr. Weber
Walter KiaulehnIntendant Kesser
Erhard SiedelHerr Hummel
Werner Peters
Ernst Fritz Fürbringer
Alfons Kiechle
Rudolf Vogel
Axel Scholtz
Karl Hanft
Willy Schneider
  
Produktionsfirma:NDF Neue Deutsche Filmgesellschaft mbH (München-Geiselgasteig)
Produktionsleitung:Walter Bolz
Aufnahmeleitung:Kurt Paetz
Produktions-Assistenz:Gertrud Asbreller
Länge:2999 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Sowjetische Militärzensur (DD): 19.11.1948
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.12.1947, München, Luitpold-Theater

Titel

Originaltitel (DE) Zwischen gestern und morgen

Fassungen

Original

Länge:2999 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Sowjetische Militärzensur (DD): 19.11.1948
Aufführung:Uraufführung (DE): 11.12.1947, München, Luitpold-Theater
 

Prüffassung

Länge:3063 m, 112 min
Prüfung/Zensur:Alliierte Militärzensur (DE): 12.1947
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche