07.09.2006 Andreas Dresen zu Gast im Deutschen Filmmuseum

07.09.2006 | 10:48 Uhr

07.09.2006 Andreas Dresen zu Gast im Deutschen Filmmuseum



Am Samstag, den 09.09.2006 ist Andreas Dresen mit seinem Film "Sommer vorm Balkon" (2005) im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt zu Gast.



Im Rahmen der vom Filmmuseum und der epd film veranstalteten Reihe Was tut sich – im deutschen Film ? wird sich der Regisseur im Anschluss an die Vorführung des Films den Fragen der Zuschauer stellen.

Andreas Dresen, der für "Halbe Treppe" (2001/2002) den Silbernen Bären auf der Berlinale 2002 entgegennehmen konnte, hat mit "Sommer vorm Balkon" einen – wie er es selbst beschreibt – "heiteren Film über die Einsamkeit" gedreht. Im Mittelpunkt des Films stehen die beiden Frauen Nike (Nadja Uhl) und Katrin (Inka Friedrich), die auf die große Liebe und den richtigen Job warten, aber erkennen müssen, dass beides nicht leicht zu haben ist.

Weitere Informationen:

Deutsches Filmmuseum Frankfurt/Main

Eine Übersicht aller Veranstaltungen rund um den deutschen Film – von Festivals, über Ausstellungen bis hin zu Seminaren – finden Sie
hier auf filmportal.de.

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme