2. Internationales Filmfestival Frankfurt

02.11.2006 | 18:17 Uhr

2. Internationales Filmfestival Frankfurt



Vom 2. bis 12. November 2006 findet unter der Schirmherrschaft von Wim Wenders das 2. Internationale Filmfestival Frankfurt statt.



An 11 Tagen werden 130 Produktionen aus mehr als 30 Ländern präsentiert. Das IFFF versteht sich in erster Line als Publikumsfestival, bei dem die Filme und ihre Macher im Mittelpunkt stehen. Zum Abschluss wird ein Publikumspreis vergeben.

Das Programm umfasst so unterschiedliche Filme wie Ken Loachs Bürgerkriegsdrama "The Wind that Shakes the Barley", Rodrigo Morenos Berlinale-Beitrag "El Custodio/Der Schatten" und Nikias Chryssos" Jugenddrama "Hochhaus".

Neben dem Hauptprogramm gibt es zwei Retrospektiven, die in diesem Jahr der in Frankreich lebenden argentinischen Filmemacherin Nelly Kaplan und dem New Yorker Lech Kowalski gewidmet sind. Außerdem wird eine Reihe mit Lieblingsfilmklassikern von Dennis Hopper gezeigt, die dieser speziell für das Frankfurter Filmfestival zusammen gestellt hat.

Weitere Informationen unter
www.ifff.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen