Beginn des Filmfestivals FILMZ in Mainz

29.11.2006 | 16:46 Uhr

Beginn des Filmfestivals FILMZ in Mainz



Am heutigen 29. November wird in Mainz FILMZ, das Festival des deutschen Kinos, mit dem Film "Vier Minuten" von Chris Kraus eröffnet.



Bis Sonntag, den 3. Dezember, wird FILMZ in drei Mainzer Kinos einen umfangreichen Überblick über den deutschsprachigen Film bieten: Aktuelle Spielfilme, die zuvor nicht im Kino gelaufen sind, eine Rückblende zu Roland Klick ("Supermarkt", "Deadlock"), Dokumentarfilme, Kurzfilme und ein Rahmenprogramm sollen aufzeigen, wie innovativ, unterhaltsam, ungewöhnlich und spannend deutsches Kino sein kann.

Wie jedes Jahr werden einige der Filmemacher und Darsteller (darunter Fabian Busch, Hannah Herzsprung und Roland Klick) persönlich anwesend sein, um ihre Arbeiten vorzustellen.

FILMZ versteht sich als reines Publikumsfestival, daher wird am Ende je ein Zuschauerpreis im Lang- und Kurzfilmwettbewerb vergeben.

Weitere Informationen unter
www.filmz-mainz.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen