Deutsche Filme bei Kinderfilmfestivals in Kanada

18.03.2010 | 13:32 Uhr

Deutsche Filme bei Kinderfilmfestivals in Kanada



Das 11. Sprockets Toronto International Film Festival for Children findet vom 17.-23. April statt. Insgesamt acht deutsche Kurz- und Langfilme wurden dafür ausgewählt. Junge Fachjurys vergeben die Golden Sprockets Awards für die besten Langfilme in zwei Altersgruppen und den besten Kurzfilm, außerdem sind Publikumspreise zu gewinnen.


Im Langfilmprogramm gezeigt werden "Bibi Blocksberg" von Hermine Huntgeburth, "Lippels Traum" von Lars Büchel, "Die Perlmutterfarbe" von Marcus H. Rosenmüller, "Das Große Rennen" von André F. Nebe (IE/DE), "Die Stimme des Adlers" von René Bo Hansen (SE/DE) und "Vorstadtkrokodile" von Christian Ditter.

Außerdem werden die Kurzfilme "Felix" von Andreas Utta und "Steinfliegen" von Anne Walther bei Sprockets zu sehen sein.

Zum 9. ViewFinders International Film Festival for Youth Halifax (20.-24. April) wurden sieben deutsche Produktionen eingeladen. Präsentiert werden die Langfilme "Krabat" von Marco Kreuzpaintner, "Tortuga: Die unglaubliche Reise der Meeresschildkröte" von Nick Stringer (GB/AT/DE) und "Vorstadtkrokodile" von Christian Ditter.


Im Rahmen der Kurzfilmprogramme laufen "Bienenstich ist aus" von Sarah Winkenstette, "Formic" von Roman Kälin und Florian Wittmann, "Lil"A" von Katharina Sophie Brauer sowie "Stromsparen" von Kyne Uhlig und Nikolaus Hillebrand.

Quelle:
www.german-films.de