Deutscher Film im Rennen um den Studenten-Oscar

26.04.2011 | 14:10 Uhr

Deutscher Film im Rennen um den Studenten-Oscar



Am 11. Juni wird in Los Angeles der Oscar für den besten ausländischen Hochschulbeitrag vergeben. Nun hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences aus 52 Filmen die fünf Finalisten ausgewählt, darunter auch der Film eines Hamburger Filmstudenten.


Maximilian Zähle von der Hamburg Media School geht mit seinem Kurzfilm "Raju" ins Rennen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Paar, gespielt von Wotan Wilke Möhring und Julia Richter, das ein Waisenkind aus Indien adoptieren will – das jedoch unter mysteriösen Umständen spurlos verschwindet.

Die weiteren Nominierten Filme sind: "Bekas" von Karzan Kader (Stockholm Academy of Dramatic Arts); "GraffiTiger" von Libor Pixa (FAMU Prag), "The Miserables" von Ben Taylor Wheatley (University of Westminster) und "Tuba Atlantic" von Hallvar Witzo (Norwegian Film School).

Von den fünf Kandidaten dieser Shortlist werden bis zu drei Gewinner zu den Student Academy Awards nach Los Angeles eingeladen. Dort nehmen sie an Workshops und Get-Togethers teil – und wohnen natürlich der feierlichen Preisverleihung am 11. Juni bei.

Weitere Infos unter:
www.oscars.org

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen