eDIT 12. Filmmaker’s Festivals – die Programmhighlights 2009

07.08.2009 | 17:13 Uhr

eDIT 12. Filmmaker’s Festivals – die Programmhighlights 2009



Beim eDIT 12. Filmmaker’s Festival, das vom 04. bis 06. Oktober in Frankfurt am Main stattfindet, zeigen die kreativsten Köpfe der internationalen Film- und Medienszene ihre Arbeiten.


Ob es einem gefällt oder nicht: Die digitale Revolution in der Film- und Medienwelt ist fast vollzogen. Mit der Bedeutung der digitalen Bilderwelt ist auch das eDIT Filmmaker’s Festival gewachsen.

Und das spiegelt sich im Programm des Festivals wider. Mit dabei sind u. a.: Die beiden Ausnahme-Cutter Chris Lebenzon und Chris Dickens (Oscar für "Slumdog Millionaire"), der in Deutschland mit dem Film "Nomaden der Lüfte" bekannt gewordene Kameramann Luc Drion sowie Kamera-Altmeister Ricardo Aronovich.

Neu ist das "Best of Film Festival". Hier haben Cineasten exklusiv im Rahmen der eDIT die Möglichkeit, herausragende Werke zu sehen, die auf den renommiertesten internationalen Filmfestivals gezeigt wurden, in Deutschland aber gar nicht, noch nicht oder nur kurz den Weg in die Kinos gefunden haben.

Die Festival Honors erhält in diesem Jahr Chris Lebenzon, der als Cutter an Filmen wie "Top Gun", "Mars Attacks" oder "Sleepy Hollow" gearbeitet hat. Hessens Ministerpräsident Roland Koch übergibt den Ehrenpreis des Festivals im Rahmen der Eröffnungsgala.

Mit Ricardo Aronovich ("Klimt", "Missing") erhält ein Altmeister der Kameraführung den Ehrenpreis des europäischen Kameraverbands IMAGO im Rahmen der Gala. Ricardo

Aronovich und Chris Lebenzon berichten während des Festivals über ihre Arbeit und stehen Pressevertretern für Interviews zur Verfügung.

Außerdem wird der eDward im Zuge der Gala wieder von Prof. Wolfgang Thaenert vergeben, dem Direktor der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Die Dotierung für den Nachwuchsfilmpreis wurde anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums noch einmal erhöht.

Weitere Infos und das komplette Festivalprogramm finden Sie unter
www.filmmakersfestival.com

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen