Europäische Filmpreis-Nominierungen für Dokumentarfilm bekannt gegeben

09.10.2009 | 11:40 Uhr

Europäische Filmpreis-Nominierungen für Dokumentarfilm bekannt gegeben



Die Europäische Filmakademie hat die Nominierungen für den Europäischen Filmpreis in der Kategorie Dokumentarfilm "Prix Arte"" bekannt gegeben. Auch drei deutsche Koproduktionen sind unter den zehn nominierten Filmen.



Neben "Das Herz von Jenin" der beiden Regisseure Marcus Vetter und Leon Geller haben Lilian Francks "PianoMania" und Vadim Jendreykos "Die Frau mit den 5 Elefanten" Chancen auf die begehrte Auszeichnung.

Außerdem sind nominiert:
"The Beaches of Agnes" von Agnès Varda, Frankreich
"Below Sea Level" von Gianfranco Rosi, Italien / USA
"Burma VJ" von Anders Ostergaard, Dänemark
"Cooking History" von Peter Kerekes, Slowakei / Österreich / Tschechien
"The Damned of the Sea" von Jawad Rhalib, Belgien
"Defamation" von Yoav Shamir, Dänemark / Österreich / Israel / USA
"Das Summen der Insekten – Bericht einer Mumie" von Peter Liechti, Schweiz

Auf Einladung der Stadt Vilnius kommt die Dokumentarfilmjury an diesem Wochenende in der litauischen Hauptstadt zusammen, um die nominierten Filme zu sichten und den Gewinner zu wählen.

Der Gewinner wird gemeinsam mit dem europäischen Kultursender ARTE beim 22. Europäischen Filmpreis am Samstag, den 12. Dezember in Bochum präsentiert.

Quelle:
www.europeanfilmacademy.org

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen