Fünf-Seen-Filmfestival 2011 startet mit Schweizer Komödie "Sommervögel"

22.07.2011 | 17:20 Uhr

Fünf-Seen-Filmfestival 2011 startet mit Schweizer Komödie "Sommervögel"



Das 5. Fünf-Seen-Filmfestival wird am Mittwoch, den 27.07.2011 um 19.30 Uhr in der Starnberger Schlossberghalle wie im vergangenen Jahr mit einem Schweizer Film feierlich eröffnet.


"Sommervögel" ist die ungewöhnliche, sommerlich charmante Liebesgeschichte von einem in die Jahre gekommenen Biker und einer verhaltensauffälligen Frau (Sabine Timoteo). Der Regisseur des Films Paul Riniker eröffnet den Reigen der Filmfestivalgäste.

Rund 65 deutsche Filmschaffende aus der Region, aus Bayern und aus Deutschland erwartet das Fünf-Seen-Filmfestival in diesem Jahr sowie 15 internationale Regisseure, darunter den Gewinner des Silbernen Löwen von Venedig 2011, Aleksej Fedorchenko und den isländischen Regisseur Thor Frideriksson. Festivalleiter Matthias Helwig stellt zur Festivaleröffnung das Filmprogramm, die verschiedenen Jurys, sowie die sieben Wettbewerbe und drei Retrospektiven vor. "Das Fünf-Seen-Filmfestival ist nach Filmen und Vorstellungen das zweitgrößte in Bayern und kann sich mit seinem Programm und den regionalen, nationalen und internationalen Gästen auch im Vergleich mit großen, international bekannten Filmfestivals durchaus sehen lassen", sagt Matthias Helwig.

Mehr als 120 Lang- und Kurzfilme aus 21 Nationen und 320 Vorstellungen werden im Starnberger Fünf-Seen-Land südwestlich von München vom 27.07. bis zum 07.08.2011 gezeigt. Hannelore Elsner wird vom Festival mit acht ausgesuchten Filmen für ihr Filmschaffen geehrt und ist am 30./31.07. in Starnberg und auf Schloss Seefeld zu Gast.

Zentrum des Festivals ist der Wettbewerb um den besten Film aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unter Vorsitz von Edgar Reitz prämiert die Jury aus neun Filmen den Gewinner des Fünf-Seen-Filmpreises am 06.08.2011 in Starnberg.

Weitere Schwerpunkte sind die Förderung des Nachwuchsfilms in den Kategorien Kurzfilm ("Goldenes Glühwürmchen"), SHORT PLUS und YOUNG GENERATION sowie Filme über gesellschaftlich und politisch relevante Themen in der Sektion "Horizonte". Im vergangenen Jahr haben bereits 10.000 Besucher den Weg in die Region gefunden.

Weitere Informationen und das gesamte Programm:
www.fsff.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen