Golden Globes 2006 - "Merry Christmas" als "Bester ausländischer Film" nominiert

14.12.2005 | 13:43 Uhr

Golden Globes 2006 - "Merry Christmas" als "Bester ausländischer Film" nominiert



Am Dienstag, den 13. Dezember 2005 wurden in Los Angeles die Nominierungen für die 63. Golden Globe Awards bekannt gegeben. In der Kategorie "Bester ausländischer Film" ist auch eine deutsche Koproduktion mit im Rennen: die ungewöhnliche "Weihnachtsgeschichte" "Merry Christmas" des französischen Regisseurs Christian Carion.



In den Hauptrollen sind Benno Fürmann, Daniel Brühl und Diane Krüger zu sehen. "Merry Christmas" läuft seit dem 24. November 2005 in den deutschen Kinos.

Spitzenreiter bei den Golden-Globe-Nominierungen ist "Brokeback Mountain" von Ang Lee. Das einfühlsame Drama um zwei schwule Cowboys (verkörpert von Heath Ledger und Jake Gyllenhaal) wurde in sechs Kategorien nominiert, unter anderem als "Bester Film" und für die "Beste Regie". Woody Allens neuer Film "Match Point" konnte immerhin vier Nominierungen verbuchen, darunter zwei für Allen selbst: für die "Beste Regie" und das "Beste Drehbuch".

Die Golden Globe Awards werden von den Vertretern der Auslandspresse vergeben und gelten seit vielen Jahren als Indikatoren für die begehrten Oscars. Die Preisverleihung findet am 16. Januar 2006 in Los Angeles statt.

Weitere Informationen unter:
www.hfpa.org

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Personen