New York Film Festival 2009

02.09.2009 | 17:29 Uhr

New York Film Festival 2009

Auf dem 47. New York Film Festival, das vom 25. September bis 11. Oktober 2009 stattfindet, werden neun deutsche Filme und Koproduktionen im Programm gezeigt.

Im Hauptprogramm sind die folgenden Filme zu sehen: "Alle Anderen" von Maren Ade, "Das weiße Band" von Michael Haneke (DE/AT/FE/IT), "Antichrist" von Lars von Trier (DK/DE/FR/SE/IT), "Independencia" von Raya Martin (FR/DE/PH) und "Lebanon" von Samuel Maoz (IL/DE/FR).
13th Annual View form the Avant-Garde präsentiert die Kurzfilme "Contre-Jour" von Christoph Girardet, Matthias Müller, "H(i)J" von Guillaume Cailleau und "Way Fare" von Sylvia Schedelbauer sowie den Dokumentarfilm "Zum Vergleich" von Harun Farocki.

Das von der "Film Society of Lincoln Center" ins Leben gerufene Film Festival ist bestrebt, in seinem 17-tägigen Programm aktuelle Trends der internationalen Filmkunst zu präsentieren.

Quelle: www.german-films.de