Nordische Filmtage Lübeck

01.11.2006 | 16:37 Uhr

Nordische Filmtage Lübeck



Am heutigen Abend werden in Lübeck die 48. Nordischen Filmtage eröffnet. Bis zum 5. November präsentiert das Festival 123 Filme aller Genres aus Skandinavien, dem Baltikum und aus Schleswig-Holstein.



Unter den (nord-)deutschen Beiträgen des Festivals befinden sich unter anderen auch der gerade erst mit dem Förderpreis Deutscher Film ausgezeichnete Spielfilm "Nimmermeer" von Toke Constantin Hebbeln und die ebenfalls bereits preisgekrönten Dokumentarfilme "Manana al mar" von Ines Thomsen und "Full Metal Village" von Sung-Hyung Cho.

Im Rahmen des Festivals werden neben weiteren Auszeichnungen der NDR-Filmpreis für einen Spielfilm "besonderer künstlerischer Qualität", der Publikumspreis der Lübecker Nachrichten, der Dokumentarfilmpreis der Lübecker Gewerkschaften und der "Cinegate"-Preis für den besten in Schleswig-Holstein produzierten Kurzfilm verliehen.

Weitere Informationen und vollständiges Festivalprogramm:

http://www.luebeck.de/filmtage/de/

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen