nordmedia fördert mit mehr als 2,3 Millionen Euro

15.08.2014 | 16:24 Uhr

nordmedia fördert mit mehr als 2,3 Millionen Euro

Die Gremien der nordmedia haben in ihrer zweiten Förderrunde 2014 Fördermittel von bis zu 2.363.939,88 Euro für 59 Projekte vergeben.

Unterstützt wurden insgesamt sieben Drehbuch- und Stoffentwicklungen, zwei Projektentwicklungen, 28 Film- und Fernsehproduktionen, drei Abspiel- und Präsentationsmaßnahmen, sieben Maßnahmen im Bereich Verleih/Vertrieb/Verbreitung, sieben Investitionen, drei Qualifizierungsmaßnahmen sowie zwei Games.

Die höchste Fördersumme für eine Serie erhält mit 250.000 Euro "Der kleine Rabe Socke" der Akkord Film Produktion GmbH, Hamburg. 52 Folgen der erfolgreichen Animationsfigur werden für kleine wie große Zuschauer produziert.

Im Rahmen des gemeinsamen Nachwuchsförderprogramms "Nordlichter" von nordmedia, dem Norddeutschen Rundfunk und der Filmförderung Hamburg Schleswig‐Holstein wurden erste Projekte ausgewählt: Eine Drehbuchförderung in Höhe von 23.500 Euro erhält der Spielfilm "Plötzlich Türke" der von der Jumping Horse Film GmbH aus Hannover entwickelt wird. Die Komödie "Familie verpflichtet" wird mit 151.441,80 Euro unterstützt und von der Heimathafen Film & Media GmbH aus Hamburg produziert.

Zum Förderaufkommen der nordmedia tragen die Länder Niedersachsen und Bremen sowie der NDR, das ZDF und Radio Bremen bei. Darüber hinaus wurden zur Sicherung von Fernsehnutzungsrechten insgesamt rund 604.335,69 Euro, als sogenannte Aufstockungsmittel des NDR, über die nordmedia an neun Fernsehproduktionen vergeben.

Der nächste Einreichtermin für Anträge ist der 10. September 2014.

Die Entscheidungen im Einzelnen finden Sie auf: www.nordmedia.de/Vergabeentscheidungen

Quelle: www.nordmedia.de

M D M D F S S