Premiere für den neuesten Film von "Kinder machen Kurzfilm!"

04.11.2011 | 13:23 Uhr

Premiere für den neuesten Film von "Kinder machen Kurzfilm!"



Im Rahmen der alljährlichen Initiative "Kinder machen Kurzfilm!" lernten 30 Kinder aus verschiedenen Berliner Grundschulen die Filmdepartments Regie, Schauspiel, Kamera, Ton, Ausstattung und Kostüm von der Pike auf kennen und drehten mit der Unterstützung professioneller Filmschaffender den Kurzfilm "Die magischen Boxhandschuhe“. Dieser feiert am 13.11.11 beim Internationalen Kinder- und Jugendkurzfilmfestival KUKI im Filmtheater am Friedrichshain seine Premiere.


Das in Kooperation mit VISION KINO stattfindende Projekt "Kinder machen Kurzfilm! 2011" begann bereits im Frühjahr mit einem Schreibwettbewerb zum Thema "Stadtmärchen" an sieben Berliner Grundschulen. Eine Jury kürte die Gewinnergeschichte "Die magischen Boxhandschuhe" von Cihan Topal aus der 1. Gemeinschaftsschule Neukölln. Darin geht es um einen Jungen, der auf dem Nachhauseweg von einer Räuberbande bedroht wird und unerwartete Hilfe in Form von geheimnisvollen Boxhandschuhen bekommt. In einem Workshop wurde die Geschichte zu einem Drehbuch ausgearbeitet, das in den Herbstferien von einer Auswahl der Kinder verfilmt wurde. Dabei trafen Charlottenburger auf Neuköllner Schüler und Kids aus Prenzlauer Berg auf junge Kreuzberger. ""Kinder machen Kurzfilm!" ist auch ein integratives Projekt, da sich Schüler aus verschiedenen Berliner Bezirken zusammenraufen und soziale Grenzen überwinden müssen – denn nur in Teamarbeit kann der Film gelingen", erklärt die künstlerische Projektleiterin Gabriela Zorn.

Das Geschehen am Filmset wurde von einer Kinder-Doku-Crew festgehalten, die in die dokumentarische Filmarbeit eingeführt wurde und dabei erste Erfahrungen in der Kamera- und Interviewführung sammeln konnte. Uraufgeführt wird die Dokumentation im Rahmen der Preisverleihung des Wettbewerbs "Ideen für die Bildungsrepublik", bei dem "Kinder machen Kurzfilm!" als Bildungsidee ausgezeichnet wird. Sie findet am 6.1.2012 in der WABE in Prenzlauer Berg statt. Ausgelobt wurde der Wettbewerb von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen", gefördert wird er vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Kooperation mit der Vodafone Stiftung Deutschland.

"Kinder machen Kurzfilm!" ist eine alljährliche Initiative von Bewegliche Ziele e.V. in Kooperation mit interfilm Berlin und VISION KINO und wurde 2011 gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung durch zapf Umzüge. Mehr Informationen finden Sie unter
www.kindermachenkurzfilm.de

Quelle:
www.visionkino.de

M D M D F S S