Über 1.800 Gäste feiern die 65. Verleihung des Deutschen Filmpreises

17.06.2015 | 12:53 Uhr

Über 1.800 Gäste feiern die 65. Verleihung des Deutschen Filmpreises

Die Vorbereitungen rund um den Funkturm laufen auf Hochtouren, denn in zwei Tagen ist es soweit: 1.800 Gäste werden in der Messe Berlin die 65. Verleihung des Deutschen Filmpreises feiern.
Hinter den Kulissen sorgen 1.000 Aufbauhelfer und Servicekräfte seit Tagen dafür, dass alles strahlt und glänzt, wenn die Nominierten, Laudatoren und Ehrengäste in 100 BMW Limousinen vorgefahren werden und sich anschließend auf 400 Quadratmetern Rotem Teppich dem Blitzlichtgewitter stellen.

Zum zweiten Mal führt Publikumsliebling Jan Josef Liefers als Gastgeber durch die Gala, die um 22:45 Uhr im ZDF übertragen wird. Prominente Unterstützung erhält er dabei von Laudatorinnen wie Carolin Kebekus, Katja Riemann, Karoline Herfurth, Maybrit Illner und Jasmin Tabatabai. Auch Milan Peschel und Charly Hübner, die das Publikum im vergangenen Jahr mit einer hinreißend komischen Laudatio begeisterten, überreichen wieder eine Lola.

Nominierte in 16 Kategorien sitzen derweil im Publikum und hoffen darauf, eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen zu können. Zwei Gewinner des Abends stehen bereits fest: Die renommierte Kostümbildnerin Barbara Baum erhält den Ehrenpreis für herausragende Verdienste um den Deutschen Film. Sie entwarf die Kostüme für mehr als 70 internationale Kino- und TV-Produktionen, darunter viele Filme Rainer Werner Fassbinders. Auch Til Schweiger ist bereits ein Preis sicher: Der Regisseur und Produzent wird für "Honig im Kopf" mit der Publikums-Lola für den besucherstärksten Film des Jahres ausgezeichnet.

Der Deutsche Filmpreis – die renommierteste und höchstdotierte Auszeichnung für den deutschen Film – ist mit Preisgeldern in einer Gesamthöhe von knapp 3 Mio. Euro der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) dotiert und wird nach der Wahl durch die Mitglieder der Deutschen Filmakademie von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters verliehen. Die Verleihung ist eine Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), produziert von der DFA Produktion GmbH.

Unmittelbar nach Ende der Verleihung fällt der Startschuss für den zweiten Teil des Abends – die rauschende Lola Party im Palais am Funkturm mit über 2.000 Gästen. 1.200 Flaschen Champagner stehen in der Lounge der Premiumpartner BMW und Jaeger-LeCoultre bereit, um auf die Gewinner des Abends anzustoßen. Drei verschiedene Restaurants verwöhnen mit österreichischer, asiatischer und mediterraner Küche. Abgerundet wird das kulinarische Angebot mit Foodtrucks, verschiedenen Desserts und einer Kaffeebar im Filmpreis-Garten unter freiem Himmel.

Einen inhaltlichen Vorgeschmack auf den Deutschen Filmpreis gibt es bereits ab heute. Ab 20:00 Uhr steht das ausführliche Programmheft zum Durchblättern und Downloaden bereit: http://www.deutsche-filmakademie.de/deutscher-filmpreis/filmpreis-verleihung.html.

Weitere Informationen: www.deutscher-filmpreis.de
Quelle: www.deutsche-filmakademie.de

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen