Aktuelles

Nachrichten

26.01.2018 | 17:17 Uhr

Der MDM-Vergabeausschuss hat in seiner ersten Sitzung 2018 am 24. Januar Fördermittel in Höhe von 4.074.500 Euro für insgesamt 34 Projekte vergeben.

26.01.2018 | 12:22 Uhr

Mit einer Reihe von Special Screenings, die einer alternativen Filmgeschichtsschreibung verpflichtet sind, komplettiert das Forum sein Programm.

25.01.2018 | 16:04 Uhr

Das Panorama-Programm 2018 ist mit 47 Filmen aus 40 Ländern komplett, davon 37 Weltpremieren und 16 Regiedebüts. 20 Filme laufen in Panorama Dokumente und 27 Spielfilme im Panorama Special sowie im Hauptprogramm.

24.01.2018 | 12:36 Uhr

Im Brückenjahr verbindet die Berlinale-Sonderreihe "NATIVe − A Journey into Indigenous Cinema" Rückblick und Ausblick.

23.01.2018 | 16:02 Uhr

"Watu Wote" der deutschen Regisseurin Katja Benrath (Hamburg Media School) ist für einen Oscar® in der Kategorie Best Live Action Short nominiert. Weitere Nominierungen gingen an die deutschen Kurzfilmregisseure Jakob Schuh und Jan Lachauer, Filmkomponist Hans Zimmer sowie vier deutsche Koproduktionen.

23.01.2018 | 10:44 Uhr

Seit zehn Jahren sind die Hessen Talents eine feste Größe im Programm des Europäischen Filmmarktes der Berlinale. Auch 2018 wird das gleichnamige Programm Filme aus vier filmschaffenden Hochschulen Hessens einem internationalem Fachpublikum vorstellen.

22.01.2018 | 17:43 Uhr

Um die Zukunft des deutschen Films geht es in einem Kongress, der im Rahmen des LICHTER Filmfests vom 5.-7. April 2018 im Frankfurter Zoo-Gesellschaftshaus stattfindet.

22.01.2018 | 17:08 Uhr

In den Wettbewerb der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin wurden fünf weitere Filme eingeladen. Damit stehen bereits 23 Titel des 24 Filme umfassenden Wettbewerbsprogramms fest. 19 der 24 Filme werden um den Goldenen und die Silbernen Bären konkurrieren.

22.01.2018 | 14:03 Uhr

Am heutigen Montag wird in Saarbrücken die 39. Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis eröffnet. Bis zum 29. Januar laufen auch dieses Jahr ausgewählte Produktionen des deutschsprachigen Filmnachwuchses.

20.01.2018 | 00:49 Uhr

Im Münchner Prinzregententheater wurde am Freitag, 19. Januar 2018, zum 39. Mal der Bayerische Filmpreis verliehen. Den mit 200.000 Euro dotierten Hauptpreis für die Beste Produktion teilen sich Kerstin Schmidbauer für "Griesnockerlaffäre" sowie Philipp Kreuzer und Jörg Schulze für "The Happy Prince".

M D M D F S S