Andrea Roggon

Andrea Roggon

Regie, Drehbuch, Schnitt, Ton, Produzent
*1981 Überlingen

Biografie

Andrea Roggon wurde 1981 in Überlingen am Bodensee geboren. Bevor sie 2003 ihr Studium im Bereich Dokumentarfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg aufnahm, arbeitete sie als Kameraassistentin beim SWR Stuttgart und absolvierte ein Praktikum in der Produktionsfirma "Schwenk-Film". Für ihre guten Studienleistungen, erhielt Roggon 2006 ein einjähriges Stipendium an der internationalen Filmschule "EICTV" in Kuba. "Soy Libre" (2010) ist ihr Abschlussfilm.

2011 gründete sie die Filmproduktionsfirma Archipelago (auch: AMA Film) in Stuttgart. Im Jahr darauf begann Roggon mit der Arbeit an dem Dokumentarfilm "Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort", einem filmischen Porträt des eigenwilligen Bühnenkünstlers, Musikers und Filmemachers. Beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2015 wurde "Mülheim – Texas" uraufgeführt und mit dem Förderpreis der DEFA-Stiftung ausgezeichnet. Im April 2015 startete er in den deutschen Kinos.

 

Filmografie

2016/2017 Myanmarket
Produzent
 
2012-2014 Mülheim - Texas. Helge Schneider hier und dort
Regie, Drehbuch, Ton, Produzent
 
2010 Soy Libre - Ich bin frei
Regie, Drehbuch, Schnitt, Producer
 

Übersicht

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

26.01.2015 | 13:28 Uhr

Literatur

KOBV-Suche