Claude-Oliver Rudolph

Claude-Oliver Rudolph

Darsteller, Regie, Drehbuch, Musik, Produzent
*30.11.1956 Frankfurt am Main

Biografie

Claude Oliver Rudolph, geboren am 30. November 1956 in Frankfurt am Main, aufgewachsen in Bochum, beginnt schon sehr früh, sich fürs Filmgeschäft zu interessieren. Mit 15 Jahren dreht er erste Schmalfilme und wird drei Jahre später von Peter Zadek als Schauspieler fürs Theater entdeckt.

Er studiert Philosophie, Psychologie und Theaterwissenschaft, besucht das renommierte New Yorker "Actor"s Studio" und arbeitet als Assistent des Regisseurs Jiri Menzel. Bis Anfang der achtziger Jahre ist Rudolph vor allem an der Berliner Volksbühne, dem Frankfurter Theater am Turm, der Alten Oper Frankfurt und dem Münchner Prinzregententheater zu sehen. Sein Kinodebüt gibt er 1981 in Wolfgang Petersens Klassiker "Das Boot", in dem er eine kleine Rolle als Maschinist spielt. Es folgen zahlreiche Nebenrollen in Kino- und TV-Produktionen. Auf Grund seines bulligen, mitunter etwas grobschlächtig anmutenden Erscheinungsbilds wird Claude Oliver Rudolph vor allem in der Rolle des halbseidenen Ganoven besetzt – wenn er nicht gleich brutale Schlägertypen spielt, wie etwa in dem TV-Mehrteiler "Der Schattenmann" oder - besonders eindrucksvoll- in Ralf Huettners Thriller "Der kalte Finger" (1996), in dem er mit bloßen Händen ein Auto auf den Kopf stellt.

Zugleich beweist er mit Rollen wie in dem mehrteiligen Bergarbeiterdrama "Rote Erde" (1983) oder Joseph Vilsmaiers Bauern-Epos "Herbstmilch" (1988), dass er durchaus zu nuancierteren Leistungen jenseits der üblichen Genre-Stereotypen fähig ist. Trotz seiner Kinoerfolge bleibt er fortwährend dem Theater verbunden: 1999 etwa ist er in einer hoch gelobten Inszenierung von Büchners "Woyzeck" als Tambourmajor zu sehen.

Sein Kinodebüt als Regisseur gibt Rudolph 1987 mit der Dokumentation "Der dicke Rebell", die er gemeinsam mit seinem alten Schulkameraden Herbert Grönemeyer produziert. Für Aufsehen sorgt er 1992 mit "Ebbies Bluff", einer Gaunerkomödie aus dem Boxermilieu, bei der er für Regie, Produktion und Drehbuch verantwortlich zeichnet, und die thematisch so ganz seinem eigenem Rollenklischee zu entsprechen scheint. Im Jahr 1999 führt er mit einer Rolle in dem James-Bond-Abenteuer "Die Welt ist nicht genug" die Tradition von Gert Fröbe, Klaus Maria Brandauer und Götz Otto fort – wenngleich Rudolph nur eine kleine Nebenrolle als russischer Colonel spielt. Neben solcherlei Mainstream-Engagements begibt sich Rudolph als Mann der unerwarteten Kontraste in unregelmäßigen Abständen auf Lesereisen, wo er unter anderem Texte von Klaus Kinski oder Jaques Mesrine vorträgt.

Claude Oliver Rudolph war bis 2004 mit der Schauspielerin Sabine von Maydell verheiratet und ist Vater zweier Kinder.

Filmografie

2017 Alice - The Darkest Hour
Darsteller
 
2013-2016 Mann im Spagat - Pace, Cowboy, Pace
Darsteller
 
2013 Kreuzungen
Darsteller
 
2011/2012 Atemlos
Darsteller
 
2011/2012 Robin Hood: Ghosts of Sherwood
Darsteller
 
2011 Ijon Tichy: Raumpilot 2
Darsteller
 
2010/2011 Fahr zur Hölle
Darsteller
 
2010/2011 Gegengerade - 20359 St. Pauli
Darsteller
 
2010-2012 Klappe Cowboy
Produzent
 
2009 Topper gibt nicht auf
Darsteller
 
2008/2009 Chaostage - We are Punks!
Darsteller
 
2008/2009 Kopf oder Zahl
Darsteller
 
2002/2003 Dirty Sky
Darsteller, Regie, Drehbuch, Produzent
 
2000-2002 Die Affäre Semmeling
Darsteller
 
1999 James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug
Darsteller
 
1998 Die 3 Posträuber
Darsteller
 
1996/1997 Der König von St. Pauli
Darsteller
 
1996 Amigo-Affäre
Darsteller
 
1995/1996 Alles nur Tarnung
Darsteller
 
1995/1996 Der kalte Finger
Darsteller
 
1995 Zwischen zwei Männern - Die Liebe einer Frau
Darsteller
 
1994/1995 Der Schattenmann
Darsteller
 
1993/1994 Singvogel
Darsteller
 
1992/1993 Ebbies Bluff
Regie, Drehbuch, Produzent
 
1991/1992 Ein seltsamer Ehrenmann
Darsteller
 
1991 Verlorene Würde
Darsteller
 
1990/1991 Ex und Hopp
Darsteller
 
1990 The Wonderbeats - Kings of Beat
Darsteller, Regie, Drehbuch, Musik, Produzent (Sonstiges)
 
1990 Der Einzelgänger
Darsteller
 
1989 Die Kälte des Lebens
Darsteller
 
1988/1989 Verlorene Horizonte
Regie
 
1988/1989 Die Stimme
Darsteller
 
1988 Der zweite Mord
Darsteller
 
1988 Herbstmilch
Darsteller
 
1987 Der dicke Rebell
Regie, Drehbuch, Produzent
 
1986/1987 Tod eines Piraten
Darsteller
 
1986/1987 Der Angriff
Darsteller
 
1986/1987 Kinder aus Stein
Darsteller
 
1986 Der Fehler
Darsteller
 
1985/1986 Die Reise
Darsteller
 
1985 Gigolo ist tot ...
Darsteller
 
1985 Fluchtgeld
Darsteller
 
1984/1985 Alpha City - Abgerechnet wird nachts
Darsteller
 
1983 Rote Erde
Darsteller
 
1982/1983 Hure
Darsteller
 
1980/1981 Das Boot
Darsteller
 
1980 Herz-Jagd
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche